9860
Spread the love
loading...

Die EU oder das Vierte Reich der Nazis weiß, dass sie schachmatt gesetzt ist und versucht, eine Kapitulation gegenüber Russland auszuhandeln, wie mehrere Quellen bestätigen. Das bedeutet, dass sich auch das gefälschte Biden-Regime in den USA ergeben oder sterben muss, versprechen die Quellen. „Die Ukraine ist der Kopf der Schlange. Sobald es herunterfällt, gibt es kein globalistisches Imperium mehr. Es ist fertig“, erklärt ein Offizier der australischen Spezialeinheit. 

Der Grund für diese Niederlage ist, dass sich das Pentagon und die Fünf-Augen-Nationen (Australien, Kanada, England, Neuseeland und die USA) weigern, Russland im Namen der Nazi-EU zu bekämpfen.

Dies veranlasste das französische Militär, eine Bestandsaufnahme der Fähigkeit der Nato zu machen, Russland abzüglich der Angelsachsen zu bekämpfen. Sie kamen zu dem Schluss, dass die Nato einem umfassenden russischen Angriff nur fünf Tage standhalten könnte.

Es ist auch klar, dass dieser russische Schritt schon vor langer Zeit geplant war. Aus diesem Grund sagte der russische Präsident Wladimir Putin im Jahr 2021, dass wichtige europäische Politiker „von der Notwendigkeit gesprochen haben, einen einzigen Raum von Lissabon bis zum Ural zu schaffen. Ich glaube, und ich erwähnte dies, warum der Ural? Nach Wladiwostok.“

„Der russische Politiker Wladimir Schirinowski wusste, dass der Krieg am 22. Februar 2022 beginnen würde. Er kannte das genaue Datum vor ein paar Jahren!“ eine FSB-Quelle stellt fest.

Noch faszinierender ist, dass das russische Wappen einen Ritter mit weißem Hut zeigt, der ein Reptil zertrampelt. Ist das nur ein Zufall oder bedeutet das, dass aktuelle Ereignisse vor Jahrhunderten geplant wurden?

Was auch immer der Fall sein mag, für die khazarische Mafia in der Ukraine ist das Spiel eindeutig vorbei.

Das russische Verteidigungsministerium sagt, das Kiewer Regime habe fast vollständig die Fähigkeit verloren, die Verwaltung der Regionen und Bezirke des Landes zu verwalten.

https://telanganatoday.com/us-preparing-to-create-ukrainian-zelensky-govt-in-exile-in-poland

Der FSB und die CIA sagen beide, dass der ukrainische Marionettenpräsident der khasarischen Mafia, Wolodymyr Selenskyj, längst nach Polen geflohen ist. Ihm wurde auch ein reicher Ruhestand in Florida versprochen. Sehen Sie sich die beigefügten Fotos seines Vermögens in Costa Rica bei der Dresner Bank (1,3 Milliarden US-Dollar) und seines 34-Millionen-Dollar-Hauses in Miami, Florida, an.

https://www.veterantoday.com/2022/03/02/blockbuster-drag-queen-zelensky-found-a-billion-dollars-and-a-villa-in-miami/

Was die Nazi-Fußsoldaten betrifft, die Zivilisten und menschliche Schutzschilde in der Ukraine einsetzen, erwartet Putin keine Vereinbarungen mit „einer Bande von Drogenabhängigen und Neonazis, die sich in Kiew verschanzt haben“.

Die Russen sagen, dass die Nazi-Truppen in der Ukraine als Kriminelle behandelt werden und die meisten sofort getötet werden. Es ist im Grunde das Spiel vorbei.

Es gibt auch militärische Aktivitäten außerhalb der Ukraine. Zum Beispiel sagen französische Geheimdienstquellen, dass die zwischen der Ukraine und Rumänien gelegene Nation Moldawien „aufgehört hat zu existieren“.

Schwedische Geheimdienstquellen sagen, sowohl Finnland als auch Schweden hätten sich letzte Woche Russland ergeben und versprochen, neutral zu bleiben und sich aus der Nato herauszuhalten.

Die De-facto-Kapitulation des restlichen Europas an Russland ist in vielen öffentlichen Kommentaren zu sehen. Zum Beispiel bemerkte der britische Premierminister Boris Johnson in einem Meinungsartikel in der New York Times, dass „dies kein Nato-Konflikt ist und keiner werden wird … Russland hat eine überwältigende Macht … Was in Europa passiert, wird weltweit tiefgreifende Auswirkungen haben.“

Auch die Rede von Sanktionen gegen Russland ist reines Getöse. Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck sagt deshalb, sein Land komme ohne russisches Öl nicht aus und warnte davor, dass  „eine Versorgungsknappheit den gesellschaftlichen Zusammenhalt in Deutschland gefährden könnte“.

Um zu verstehen, was die Russen denken, ist es gut, auf das zurückzublicken, was ihr Präsidenten-Avatar Wladimir Putin den Davoser Gangstern im Jahr 2021 sagte. Er warnte davor, dass das Ignorieren „systemischer sozioökonomischer Probleme“ eine „gefährliche Illusion“ sei. Er stellte fest, dass „moderne technologische Giganten de facto mit Staaten konkurrieren“ und dass „globale Geschäftsversuche, legale demokratische Institutionen zu ersetzen und das natürliche Recht der Menschen, für sich selbst zu entscheiden, im Wesentlichen an sich reißen oder einschränken“, gestoppt werden müssten. In einer Art Kriegserklärung gegen die Konzernfaschisten der KM schloss er: „Die Welt kann nicht weiter eine Wirtschaft schaffen, die nur einer Million Menschen zugute kommt, wir müssen jetzt von der Feststellung von Fakten zu Taten übergehen.“

Der russische FSB verhandelt jetzt direkt mit der White Dragon Society darüber, wie das Bretton-Woods-System der Nachkriegszeit durch etwas ersetzt werden kann, das tatsächlich für die Menschen auf dem Planeten funktioniert. Als der FSB das einem WDS-Vertreter mitteilte.


Like it? Share with your friends!

9860
freeworldnews

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Pin It on Pinterest

Translate »
error: Content is protected !!
Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
List
The Classic Internet Listicles
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube and Vimeo Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format