9794
Spread the love
loading...

Ich habe heute Abend ein neues Wort und ein neues Konzept gelernt: „Devolution“.

Ich halte mich gerne für ziemlich gut informiert, aber das ist mir neu.

Und ich bin so froh, dass ich davon erfahren habe, denn es ist WIRKLICH aufregend!

Was bedeutet es also?

Vor ein paar Wochen stieß meine Frau auf eine Reihe von Artikeln eines anonymen Bloggers, die die Möglichkeit vorschlugen, dass die Regierung von Präsident Trump heimlich vom US-Militär durch einen Prozess namens Devolution bewahrt wird. Mir ist klar, dass diese Vorstellung unglaublich klingen mag und viele Menschen, die sich mental nicht auf Trumps Wahlniederlage einstellen konnten, überzeugten sich davon, dass er es irgendwie geschafft hatte, Präsident zu bleiben. In ihren Köpfen besetzte Trump immer noch das ovale Büro, und Biden war irgendwo auf einem Fernseher. Dies ist keine dieser Theorien. Es ist vielmehr die logische Schlussfolgerung, zu der man kommen könnte, wenn sie enorm viel geforscht hätten.

Der Begriff „Devolution“ im Zusammenhang mit der Regierung bezieht sich auf die Übertragung von Befugnissen einer Zentralregierung an regionale oder lokale Einheiten. Was diese Diskussion betrifft, deutet sie darauf hin, dass Trump und das Militär regionale Zentren der Regierungsgewalt eingerichtet haben, und diese Tatsache ist nur denjenigen bekannt, die direkt daran beteiligt sind. Eine Reihe von Personen haben Dokumente aufgedeckt und wichtige Ereignisse zusammengetragen, die die Idee unterstützen, dass Trump einen Mechanismus eingeführt hat, mit dem er Oberbefehlshaber bleiben könnte, auch wenn Joe Biden Präsident zu sein scheint.

Die Prämisse, dass Trump dies tun könnte, basiert auf der Idee, dass sich Amerika seit mindestens Januar 2020 in einem nicht erklärten Krieg mit China befindet. Trump hat mehrmals gesagt, dass China eine Tat begangen hat, als es Covid-19 zuließ, aus Wuhan zu fliehen von Krieg. Wenn sich die USA im Krieg befinden – selbst wenn es sich um einen nicht erklärten Krieg handelt – hat der Präsident Befugnisse, die ihm in Friedenszeiten nicht zur Verfügung stehen. Diese Befugnisse bedürfen keiner Zustimmung des Kongresses, und oft ist sich die Öffentlichkeit nicht bewusst, dass sie ausgeübt wird. Der Präsident kann in Kriegszeiten alle notwendigen Schritte unternehmen, um die Republik zu retten.

Die Dezentralisierungstheorie dreht sich um eine Reihe von Memoranden des Präsidenten, Anordnungen der Exekutive und seltsame Personaländerungen, die im Jahr 2020 im Zusammenhang mit der nationalen Sicherheit vorgenommen wurden. Die wichtigsten Akteure sind Chris Miller, Kash Patel und Ezra Cohen-Watnick, die vor und nach der Wahl Positionen im Pentagon und im National Counterterrorism Center innehatten.

Im Zentrum der Dezentralisierungstheorie steht, dass Trump wusste, dass die Wahl von einer ausländischen Macht gestohlen werden würde, und er betrachtete dies als Kriegshandlung. Als Reaktion darauf unternahm er präventiv und heimlich Schritte, um das Wahlergebnis für ungültig zu erklären. Die Maßnahmen, die er ergriffen hat, sind nur einer Handvoll Leute bekannt, aber sie machen ihn effektiv zum wahren Oberbefehlshaber. Es wurde beschlossen, die Öffentlichkeit glauben zu lassen, dass Joe Biden Präsident ist, aber zu einem späteren Zeitpunkt werden wir über die Wahrheit informiert.

Darüber hinaus schlägt die Theorie vor, dass einige wichtige militärische Vermögenswerte im ganzen Land Trump heimlich unterstützen, während die meisten Militärs glauben, dass Biden das Sagen hat. Zu einem zukünftigen Zeitpunkt – vielleicht wenn unbestreitbare Beweise für Wahlbetrug veröffentlicht werden – werden das Militär und Trump ihre große Enthüllung machen.

Ein Einwand gegen die Theorie ist die Übernahme der „Wach“-Ideologie durch militärische Führer. Kritiker sagen, das Militär sei weich geworden und würde Trump heute nicht unterstützen. Das US-Militär besteht aus etwa einer Million Menschen aus allen Gesellschaftsschichten, die verschiedene Ideologien vertreten und unterschiedliche Loyalitäten haben. Es ist eine grobe Vereinfachung zu sagen „das Militär ist korrupt“ oder „das Militär ist wach“. Das Militär ist stark abgeschottet. Die Ideologien und Loyalitäten einer Gruppe werden von anderen Gruppen nicht allgemein angenommen.

Mitglieder von Special Operations-Teams werden aus einer großen Anzahl von Bewerbern nach bestimmten Kriterien einschließlich Loyalität ausgewählt. Sie werden nicht feststellen, dass in ihren Reihen Wokeismus gefördert wird. Diese Männer und Frauen sind Patrioten, und die Dezentralisierungsartikel legen nahe, dass Trump genau mit diesen Leuten zusammenarbeitet.

Weiterlesen


Like it? Share with your friends!

9794
freeworldnews

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Pin It on Pinterest

Translate »
error: Content is protected !!
Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
List
The Classic Internet Listicles
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube and Vimeo Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format