9792
Spread the love
loading...

Die Mainstream-Presse versucht, das Thema Adrenochrom lächerlich zu machen. Im Folgenden präsentiere ich Dokumente und Zusammenhänge, die Licht ins Dunkel bringen und einen Ausgangspunkt für weitere Recherchen bieten. 

Adrenochrom-Forschung.

Das Runwell Hospital in Wickford wurde vom Gesundheitsminister als psychiatrisches Krankenhaus eingerichtet und vom NHS Foundation Trust verwaltet. Es wurde im Zweiten Weltkrieg von der Luftwaffe bombardiert.

Ab 1958 hatte dort das Nationale Institut für Psychiatrie, das auch an Experimenten am Menschen teilnahm, seinen Sitz.

„Diese Studie wurde von einer Bundesbehörde, dem National Institute of Mental Health, finanziert, um an der ersten Studie über die Auswirkungen von Psychopharmaka auf Schizophrene teilzunehmen …

Die Experimente an der Spring Grove Clinic begannen in den 1950er Jahren. Mit dem Krankenhaus, dem ersten offiziellen Spring Grove-Experiment, wurde jedoch erst 1963 begonnen. Viele Patienten, die an diesen Experimenten teilnahmen, wurden gegen ihren Willen in das Projekt aufgenommen. Mehr als 700 Menschen wurden bei den LSD-Experimenten „behandelt“; jedoch wurden nicht mehr als sechs bis acht Patienten gleichzeitig „behandelt“.

1953 untersuchten DW Liddell und H. Weil-Malherbe die Auswirkungen von LSD auf psychische Prozesse und Blutadrenalin und begannen, das Verhalten zu charakterisieren, das sich aus der Verabreichung von LSD an Patienten ergibt. Sie fanden heraus, dass „depressive Patienten“ verstärkte Symptome zeigten und depressiver wurden, während Patienten mit Schizophrenie veränderte katatonische Zustände aufwiesen. 

Sie fanden auch heraus, dass der Adrenalinspiegel nach der Verabreichung von LSD durch die Venen eines Patienten sinusförmig durch Ansteigen und Abfallen schwankte. Ihre Methode, LSD durch die Venen schizophrener Patienten zu verabreichen, wurde in späteren Studien übernommen.

Nicht alle Tests wurden unbewusst durchgeführt, aber das machte sie nicht ethischer. In einem Gefängnisprozess, der vom National Institute of Mental Health Addiction Research Center im Lexington Rehabilitation Center, einem Gefängnis für verurteilte Drogenabhängige, durchgeführt wurde, wurde Häftlingen, die sich freiwillig für ein halluzinogenes Drogenexperiment meldeten, eine Dosis ihrer Lieblingsdroge versprochen.

Julius Axelrod , Forscher des National Institute of Mental Health  , Ulf von Euler und Sir Bernard Katz erhielten 1970 den Nobelpreis für Physiologie und Medizin für ihre Entdeckungen über Transmitter, die die emotionale Stimmung in Nervenenden und den Mechanismus ihrer Speicherung, Freisetzung und Aktivierung steuern .

In Axelrods Autobiographie lesen wir:

DR. Kety präsentierte bei einem Seminar in unserem Labor einen faszinierenden Bericht über die Entdeckungen zweier kanadischer Psychiater. Sie berichteten, dass Adrenochrom bei Einnahme schizophrene Halluzinationen verursacht. Aufgrund dieser Verhaltenseffekte schlugen sie vor, dass Schizophrenie durch einen abnormalen Adrenalinstoffwechsel in Bezug auf Adrenochrom verursacht werden könnte. Mich hat dieses Problem fasziniert.

1956 präsentierte Kety den Mitarbeitern von NIMH eine viel beachtete und provokative Veröffentlichung der kanadischen Psychiater Abram Hoffer und Humphrey Osmond, die angeblich zeigte, dass Adrenalin, das Hormon des Nebennierenmarks, im Blut von Schizophrenen oxidiert wird, was bei gesunden Menschen nicht der Fall ist , in eine rosa Substanz namens Adrenochrom umgewandelt wurde. Julie versuchte, ein Enzym zu identifizieren, das Adrenalin in Adrenochrom umwandeln konnte, aber ohne Erfolg.

Die erste Veröffentlichung zu Adrenochrom stammt aus dem Jahr 1937:  Adrenaline and Adrenochrome .

Im MK-Ultra- Projekt begann die CIA unter der Leitung des Chemikers und Giftexperten der Behörde Sidney Gottlieb Experimente mit Adrenochrom.

Untersuchungen des MK-Ultra-Projekts zeigten, dass Adrenochrom psychotische Reaktionen wie Denkstörungen, Derealisation und Euphorie hervorruft. Die Forscher Abram Hoffer und Humphry Osmond argumentierten, dass Adrenochrom eine neurotoxische, psychotomimetische Substanz ist und bei Schizophrenie und anderen psychischen Erkrankungen eine Rolle spielen könnte.

„In den frühen 1950er Jahren wurden verschiedene Möglichkeiten zur Bekämpfung psychischer Erkrankungen untersucht. A. Hoffer und H. Osmond   stellen die Hypothese auf, dass Adrenochrom die „Imagination“ schizophrener Persönlichkeiten anregt und damit entscheidend zum Krankheitsbild beiträgt. Sie nannten diese Hypothese die Adrenochrom-Hypothese, die die gängige und anerkannte Dopamin-Hypothese erweitern und zu neuen Behandlungen führen sollte.

Die halluzinogenen Wirkungen von Adrenochrom waren denen von LSD und Meskalin sehr ähnlich, aber nicht so stark. Hoffer und Osmond stellten daraufhin die Hypothese auf, dass LSD und Meskalin die körpereigene Produktion von Adrenochrom stimulieren und somit für dessen halluzinogene Wirkung verantwortlich sind.  Ihre Forschungen zur halluzinogenen Wirkung beschrieben sie 1967 in einem gemeinsamen Lehrbuch „Hallucinogene“.

MK Ultra-Opfer Fiona Barnett schreibt: 

„Die Rockefeller Society finanzierte die Adrenochrom-Forschung von Osmond und Hoffer. Adrenochron ist eine Chemikalie, die aus oxidiertem Adrenalin hergestellt wird. Es ist im Blut von Opfern traumatischer Ritualmorde präsent, es gibt den Tätern ein narkotisches High und stimuliert sie sexuell. 

1951 zog Osmond in eine verlassene Einrichtung in Kanada namens Weyburn Mental Hospital in Saskatchewan, wo er von der kanadischen Regierung und der Rockefeller Foundation angemessene Mittel für die militärische Adrenochrom-Forschung erhielt .

Es gibt Dokumente, Beweise und Hinweise bezüglich des Adrenochroms , die eindeutig zeigen, dass es eine Rolle in den satanischen Ritualen der Elite spielt, die diese Substanz als ihre Droge verwenden.

Quelle: https://www.oliverjanich.de/adrenochchrom-die-beweise-was-cia-akten-enthuellen


Like it? Share with your friends!

9792
freeworldnews

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Pin It on Pinterest

Translate »
error: Content is protected !!
Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
List
The Classic Internet Listicles
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube and Vimeo Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format