9776
Spread the love

„Du sollst kein Fleisch essen“: Eliten nutzen jetzt KI, um die Bibel neu zu schreiben

Eliten nutzen KI, um die Bibel komplett neu zu schreiben

Globalistische Eliten haben begonnen, KI zu nutzen, um die Bibel umzuschreiben, Verweise auf Jesus Christus zu löschen und falsche Gebote zu erlassen, die den Verzehr von rotem Fleisch verbieten.

Linksextreme Globalisten bei PETA haben Anfang dieses Monats damit begonnen, das Buch Genesis mit dem Titel „Das Buch“: PETAs Schöpfungsgeschichte neu zu schreiben. PETA beschließt, mit Hilfe der linksextremen ChatGPT-KI eine heiligere Version der Bibel zu erstellen. Kain ist kein Mörder mehr, Nimrod ist kein Jäger mehr, Hagar ist Köchin, Hunde ersetzen Isaak auf dem Berg Moria, keine Opfer, Pharaos Verwalter und Bäcker sind beide am Leben, Pharaos Traum hat eine vegane Predigt, keine Hungersnot zur Wiedervereinigung die Familie Jacob. Dailysignal.com-  Bericht: Wichtiges Detail zwischen AI- und PETA-Stakeholdern verloren.

Zum Beispiel starb Rachel bei der Geburt von Joseph anstelle ihres Bruders Benjamin (Genesis 35), und Benjamin erscheint auf wundersame Weise als Josephs älterer Bruder. Kain ist ein Bösewicht, der Gott Tierfleisch opfert, und Abel opfert Pflanzen. Dies ist eine umgekehrte Version der biblischen Geschichte, in der Abel seine kostbaren Schafe opfert. Insbesondere PETA hat beschlossen, den Mord abzuschaffen, was möglicherweise dasselbe ist, als würde man Abel zum Bösewicht machen.

Die meisten Charaktere, die in der ursprünglichen Genesis eher fehlerhaft waren, sind jetzt moralisch reine vegane Priester , die die Güte von Sojamilch und Mandelmilch predigen.

Sie ziehen von Ort zu Ort und verbreiten das Evangelium, Tiere wie Menschen zu behandeln, und manchmal sprechen die Tiere spontan (einmal beschlossen die Kamele untereinander, die ungebildeten Menschen zu unterrichten, aber am Ende reisten wir stattdessen gemeinsam.)

Josephs Brüder beschließen immer noch, ihren Bruder aus Eifersucht zu entführen und zu verkaufen, aber Sie kaufen eine Ziege, um ihr buntes Fell mit dem Blut der Ziege zu tränken Ja, sie wollten ihre Brüder töten, aber Gott verbot ihnen, Tiere anzufassen.

Andererseits handelt Enosch kurzsichtig. Anstatt 905 Jahre zu leben (Genesis 5:11), lebte Enosch nur 50 Jahre.

„Enosch aß das Fleisch von Tieren und beging die größte Sünde, was zu einem kurzen Leben voller Scham, Schwäche, Unwissenheit und Krankheit führte“, heißt es in der PETA-Bibel.

Den drastischen Änderungen des Bibeltextes durch PETA fehlt eine konsistente Grundlage. Tierrechtsgruppen lassen das Opfer Isaaks und den Traum des Pharaos beiläufig weg und verwenden häufig sehr moderne Umgangssprachen wie „völlig zerrissen“, um „modernisierten“ Texten eine biblische Qualität zu verleihen. Dabei bleiben kleine Details wie obskure Ortsnamen und archaische Wörter übrig.

Wer bei PETA Genesis umgeschrieben hat, scheint an den ersten Kapiteln das Interesse verloren zu haben und den Rest der KI zu überlassen. (Das Beste an diesem Buch sind Gottes Worte während der 6 Tage der Schöpfung: „Lasst uns einen fleischlosen Montag gestalten!“) . Aber selbst KI kann nicht erklären, wie PETA ein wirklich interessantes Buch wie Genesis so langweilig machen konnte.

Amerikaner, die tatsächlich die Originalbibel lesen, werden überrascht sein, wie wenige Predigten es gibt. Besonders im Buch Genesis, wie wir es kennen, das eine persönliche Geschichte erzählt und oft peinlich herzzerreißend ist. Die Geschichte, dass Jakob zwölf Söhne hatte, ist einfach abstoßend, und es gibt auch die Vorstellung, dass Sarah ihre Diener Abraham zwang, endlich Söhne zu bekommen. Gehen wir nicht darauf ein, wie Jakob seinen Vater dazu brachte, seinem Bruder seinen Segen zu entziehen, und wie Judas schließlich einen lebenden Sohn bekam.

Abraham, Isaak und Jakob werden nicht die ehrenvollsten Charaktere aller Zeiten sein, aber das ist ein Teil des Punkts. Denn Gott erzieht freundliche, fehlerhafte Menschen zu großen Nationen, und ihre Fehler unterstreichen sein Wirken durch sie.

Der Autor von Genesis wollte nicht nur eine gute Geschichte erzählen, er versuchte auch aufzuzeichnen, wie diese Menschen wirklich lebten. Das ist einer der Gründe, warum Genesis ein großartiges Buch ist.

PETA hingegen füllt die Seiten der falschen Bibel ständig mit kreischenden Predigten. Wie überzeugt Abel Kain, damit aufzuhören, Tiere zu töten und zu essen?

Er erklärt, dass Kain „durch den Verzehr von Pflanzen völlig zerfallen kann“. Haben die Menschen von Sodom etwas getan, das dazu führen würde, dass Gott sie vernichtet?

Sie versuchen, Lottokunden zum Verzehr „unserer krebserregenden Fleisch- und Cholesterinbomben“ zu zwingen. Warum lachte Sarah ungläubig an der Eiche in Mamre? Nicht weil sie an Gottes Versprechen zweifelt, im Alter einen Sohn zu bekommen, sondern weil sie daran zweifelt, dass sie noch mehr Feste organisieren kann.

Während sich die Genesis-Geschichte auf verschiedene Konflikte mit Gott und anderen Menschen konzentriert, liest sich die Version von PETA wie eine kaputte Schallplatte. In vielen Kapiteln reisen die Hauptfiguren Abraham, Sarah, Rebekka, Jakob und Joseph von Ort zu Ort, veganes Essen ist köstlich, pflanzliche Kleidung ist weich und riecht nicht und Tiere wie Hühner und Schafe haben gemischte Gefühle. Das ist es sagte, dass es das gibt Nur wenige Charaktere entwickeln sich über eine oberflächliche Konversion hinaus, keine Tiere mehr zu essen. Diese Veränderung erfordert lediglich, dass ein oder zwei Protagonisten sie mit ein paar Zeilen langweiligen „Dialogs“ überzeugen.

Der vielleicht ergreifendste theologische Wandel konzentrierte sich auf die Tiere, die Abraham als seine eigenen behandelte, die „Fellbabys“.

Kapitel 21, das die Struktur von Genesis 21 nachahmt, konzentriert sich darauf, dass Abraham und Sarah einen Hund namens Herbie bekommen. Diese Passage legt nahe, dass das patriarchalische Paar Harvey mehr liebt als ihren leiblichen Sohn Isaac, den Sarah in ihrem Alter zur Welt bringen wollte, den Eckpfeiler des Judentums und des Christentums.

„Wer hat Abraham und mir gesagt, dass es uns mehr Freude bereiten würde, diesem wunderbaren Hund, Harvey, ein liebevolles Zuhause zu bieten, wenn wir mit Kindern gesegnet wären?“, fragt Sarah.

„Während Sarah und Abraham mit Harvey spazieren gingen, überlegten sie, wie wichtig es sei, Hunde aus Tierheimen und Rettungsorganisationen zu adoptieren, anstatt sie von Züchtern und Tierhandlungen zu kaufen. Dadurch werden alle wichtigen

Passagen entfernt, von denen das Christentum glaubt, dass sie die Kreuzigung Jesu vorhersagen, in der Abraham zum Opfer aufgefordert wird seinen Sohn Isaac auf dem Berg Moriah und rette Isaac in letzter Minute . wichtigen In Kapitel 22 bittet Gott Abraham, Herbie zum Berg Moriah zu bringen, und stellt den beiden dann nur ein Lamm namens Leroy vor, damit sie miteinander auskommen können.

Diese beiden Kapitel erklären, warum sich die Tierschutzideologie von PETA deutlich vom Christentum unterscheidet. Gott verspricht Abraham große Macht, aber diese Macht ist nur durch Abrahams versprochenen Sohn Isaak möglich, und Gott stellt Abraham auf die Probe, indem er ihn bittet, seinen versprochenen Sohn zu opfern.

Die Predigten von PETA können mit dem Reichtum dieser inspirierten Geschichte nicht mithalten. Damit zeigen Tierschützer, wie leer ihre Vorstellungen sind.

Als ich PETA um eine Antwort auf die Kritik an der Entscheidung, die Bibel neu zu schreiben, bat, gab die Tierrechtsgruppe folgende Erklärung ab:

Im Laufe der Jahre gab es natürlich viele Ausgaben und Versionen der Bibel, aber „Das Buch: Dieses Buch ist eine moderne Interpretation des Buches Genesis, das die Freude und Liebe, Angst und das Leiden von Tieren erforscht.“ Es spiegelt das neue Verständnis der Gesellschaft wider, dass Menschen fähige, emotionale und intelligente Individuen sind, die aus ihren eigenen Gründen und nicht zur menschlichen Ausbeutung existieren . Dieses Buch wird bei jungen Menschen Anklang finden, die durch die Verwendung alter Sprache, die nicht mehr existiert, verwirrt, verwirrt oder sogar entmutigt sind Wenn es unsere modernen Sensibilitäten und unser Wissen widerspiegelt, bin ich sicher, dass es Ihnen Anlass zum Nachdenken über den Umgang mit denen geben wird, die Gefühle haben, mit Würde, Freundlichkeit und Respekt. Wenn die Bibel von PETA eine „moderne Version der Genesis“ ist, dann ist sie heute tatsächlich traurig. „Du.

“ Soll kein Fleisch essen‘: Eliten nutzen jetzt KI


Like it? Share with your friends!

9776
freeworldnews

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Translate »