9884
Spread the love
loading...

Außerirdische sind schon lange auf der Erde, aber warum scheuen sie den offiziellen Kontakt mit uns? Es gibt eine Theorie, die zwei Gründe aufzeigt. Erstens sind wir für sie immer noch eine junge barbarische Zivilisation. Wir respektieren das Leben als solches nicht, weil wir ständig bewaffnete Konflikte haben, die Todesstrafe und ähnliche unmenschliche Handlungen praktiziert werden. Für sie ist das ein inakzeptables Verhalten. Außerdem gehen wir nicht richtig mit der Ökologie unseres Planeten um. Zweitens halten sie sich an den Grundsatz: Jede Zivilisation muss sich für sich entwickeln. Das heißt, sie bevormunden im Prinzip niemanden – als ob „selbst schwimmen lernen“, dann wird es ein Gespräch geben. 

In den letzten Jahrzehnten und für mehr Unsichtbarkeit begannen sie, spezielle Tarnungen zu verwenden. Im Bereich der vom Auge fixierten Lichtwellen verwenden sie das Prinzip der Lichtemission von einer Seite des Schiffes zur anderen, wodurch das Schiff vor dem umgebenden Hintergrund nicht mehr sichtbar ist. 

Im Radarbereich wird ein Schutzfeld verwendet, das das Radarsignal nicht reflektiert. Aber es kommt vor, dass sie ihre Tarnung manchmal nicht einschalten und dann ihre Schiffe auffallen. Im Infrarotbereich haben sie übrigens keine Tarnung und sind in Nachtsichtgeräten immer zu erkennen. 

Einige sagen, sie hätten durch Kontakt mit Außerirdischen Informationen erhalten, dass es in unserer Galaxie 723 Zivilisationen mit unterschiedlichen Entwicklungsstufen gibt. Von diesen bildete die fortschrittlichste vor 15 Millionen Jahren eine interstellare Union und umfasst derzeit 117 Zivilisationen. Einige von ihnen betreuen uns dauerhaft. Sie haben hier sozusagen ein Naturschutzgebiet.

Sie behaupten auch, dass es außerirdische Stützpunkte auf der Erde gibt – unterirdisch und unter Wasser sowie in der Antarktis. Es gibt auch Basen auf der anderen Seite des Mondes und auf den Satelliten der großen Planeten. 

Sie sind in der Lage, die Schwerkraft in einem solchen Ausmaß zu kontrollieren, dass sie die Umlaufbahnen der Planeten korrigieren können. Ihre interstellaren Flüge werden durch spezielle Tunnel in der nicht-physischen Welt durchgeführt. Indem sie das Portal an einem Ort betreten, verlassen sie es sofort an einem anderen. Sie sind in der Lage, die Schwerkraft in einem solchen Ausmaß zu kontrollieren, dass sie in der Lage sind, die Umlaufbahnen der Planeten zu korrigieren.

Botschaften 1999

1999 erhielten viele US-Benutzer eine kryptische Nachricht. Darin stand, dass im Jahr 2028 die Erde von hochentwickelten Wesen besucht wird. Es wird so etwas wie humanitäre Hilfe für die Menschheit sein. Wir werden neues Wissen auf verschiedenen Gebieten entdecken, und im Gegenzug werden sie aufgefordert, alle Arten von Waffen zu zerstören und schließlich Teil der universellen Gemeinschaft zu werden. Zu dieser Zeit nahmen nur wenige Menschen diese Botschaft ernst.

Im Jahr 2004 erhielten bereits Benutzer in 37 Ländern der Welt eine ähnliche Nachricht. Unter den Empfängern waren prominente Wissenschaftler, Politiker, Schauspieler. Es folgte eine ziemlich hitzige Diskussion. So schlug der Präsident von Chile damals vor, bei der UNO ein Gremium zu schaffen, dessen Mitglieder im Namen der vereinten Menschheit erste offene Kontakte mit außerirdischen Zivilisationen aufnehmen sollten. Seine Idee wurde mit Skepsis aufgenommen und der Vorschlag abgelehnt.

Buchstäblich zwei Jahre später erhielten etwa 29 Millionen Nutzer im Internet Briefe und persönliche Nachrichten mit unbekannten Zeichen und einer wahrscheinlichen Entschlüsselung:

„Im Jahr 2028 wird der erste offizielle Besuch von Vertretern einer außerirdischen Zivilisation bei Menschen in Ungarn stattfinden. Die Zukunft der Menschheit wird von diesem Treffen abhängen.“

Alle Male wurden solche Nachrichten von einer anonymen Adresse gesendet. Die eingegangenen Nachrichten wurden 2012, 2015, 2019 und zuletzt 2022 wiederholt. Die öffentliche Organisation für die Erforschung von UFOs „MUFON“ führte eine Umfrage unter Millionen von Menschen auf der ganzen Welt durch. Es stellte sich heraus, dass 71 % der Befragten glauben, dass der Kontakt stattfinden wird. Aber es gibt auch viele, die solchen Berichten skeptisch gegenüberstehen.

Was ist es wirklich? Irgendein Kontaktmann hat beschlossen, die Menschheit zu warnen und die Voraussetzungen für einen unglaublich wichtigen Kontakt zu schaffen? Oder ist es nichts weiter als ein Streich, vielleicht der größte in der Geschichte der Menschheit? Es blieb nur noch wenig Zeit zum Warten. Antworten auf die gestellten Fragen werden wir höchstwahrscheinlich im Jahr 2028 erhalten.

 


Like it? Share with your friends!

9884
freeworldnews

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Pin It on Pinterest

Translate »
error: Content is protected !!
Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
List
The Classic Internet Listicles
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube and Vimeo Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format