9757
Spread the love
loading...

Der Mangel an chemischen Düngemitteln Ende 2021 nach dem Anstieg der Gaspreise wird für 2022 zu einem Rückgang der landwirtschaftlichen Produktion führen! 

Filibert: Die Energie- und Chemiedüngerkrise wäre eine gute Gelegenheit, in den Ökologischen Landbau einzusteigen! 
Aber der Anbau in der Biologie erfordert ein Hinterfragen alter energieverbrauchender Praktiken, wie zum Beispiel der Anbau von Gründüngung im Herbst, der im Frühjahr zerkleinert wird, um die Böden anzureichern! 
Die Umstellung dauert lange und Lernfehler können die Produktion reduzieren, aber es gibt schon viele Landwirte, die ohne umweltschädliche Chemikalien auskommen! 
Ein echtes Landwirtschaftsministerium, das der Agrarwirtschaft nicht untergeordnet ist, könnte nach dieser Krise ein umfassendes Umstellungsprogramm starten, um weniger abhängig von fossilen Brennstoffen zu werden!Charles Sannat: Meine liebe Frechheit, liebe Frechheit,
ich konnte dieses Wochenende mit einem befreundeten Bauern diskutieren, der in meiner kleinen Ecke der Normandie eine Farm hat. 
Wir machten die Konten. 
Ich wollte wissen, wo er mit den Engpässen in seiner Landwirtschaft steht. 
In diesem Sommer hatte er die größten Schwierigkeiten gehabt, seine neue Erntemaschine geliefert zu bekommen, die weniger als eine Woche nach den ersten Ernten und der Ernte eingetroffen war, da die Verzögerungen erheblich waren.
Er sagte mir, auf der Reifenseite sei es geklärt, es gebe keine mehr und gebrauchte Reifen seien mittlerweile so teuer wie Neureifen.
Und dann haben wir das Thema Düngemittel angesprochen.
Es ist wichtige Düngemittel.
Aus zwei Gründen.
Erstens, weil sich deren Preis auf den Preis Ihres Essens in der nächsten Saison auswirken kann, und zweitens, weil es einen direkten Einfluss auf die Menge an leckeren Leckereien auf Ihrem Teller hat, wenn kein Dünger mehr vorhanden ist. 
Wir haben ein großes Problem mit Düngemitteln.
Das erste ist in der Tat ein Preisproblem, da die Gesamtpreise explodiert sind und für Sie, um es kurz zu machen, die zusätzlichen Kosten liegen gefährlich nahe bei 200 Euro pro Hektar. 
Bei Weizen liegen wir im Schnitt bei 1.500 Euro Kosten pro Hektar. 
200 Euro Aufpreis sind also sehr, sehr beachtlich.
Aber hier reden wir nur über das große Geld.
Das Problem ist, dass zum Zeitpunkt der Lektüre dieser Zeilen nur 15 % des von unseren Landwirten benötigten Düngers geliefert wurden.
Kein Dünger, kein lecker-lecker! 

„Der Preis für stickstoffhaltige Düngemittel explodiert. Eine Tonne Stickstofflösung (Fop Rouen) kostete am 24. September 2021 390 € / t gegenüber 167 € zu Jahresbeginn. Ein Plus von 133%, das sich weiter ausbreitet: jeden Tag steigen die Preise unter dem Einfluss der stark gestiegenen Gaspreise.Dieser Anstieg betrifft alle Formen von Mineraldünger: Stickstofflösung,Harnstoff und Ammonitrat . Quelle Réussir.fr hier

„Ab sofort geht es nicht mehr um den Preis, sondern um die Verfügbarkeit“, bestätigt Isaure Perrot. Einige Betreiber bieten keine Angebote mehr an. „Wir erhalten tropfenweise Mengen“, bestätigt Clément Le Fournis. Wenn wir 300 Tonnen Stickstofflösung auf unserem Standort vermarkten, sind sie in weniger als zwei Stunden weg. Sie müssen wachsam sein.“

93% unserer Düngemittel werden importiert!

Und da sehen Sie offensichtlich das Problem, das auftritt.

Meine Kristallhühner sind schon alle besorgt und bitten mich, mich zwei Jahre lang mit Getreide einzudecken, diese großen 20 kg Säcke mit gemischten Samen, die sie neben unseren Resten lieben, die sie allen anderen Getreidesorten woanders vorziehen. .

Wir erfahren daher hier ein wenig mehr in  Action-Agricole-Quelle .„So sehr, dass wir seit Beginn der Nebensaison nur 10-15% der Lieferungen von Stickstofflösungen erreichen, wenn diese erreicht sind, normalerweise zu diesem Zeitpunkt 60-70%. 
In Bezug auf die Verfügbarkeit kann es zu Spannungen kommen Frühjahr 2022. 
Zum Beispiel hat Norwegens Yara, die Weltproduktion von Ammoniak, beschlossen, seine Produktion um 40% zu reduzieren (siehe unten). 
Eine Lösung wäre, aus Weißrussland zu beziehen, aber aus Angst vor Vergeltungsmaßnahmen der Amerikaner keine Europäer Importeur erwägt dies zu tun!“

Und das ist nicht alles.
Die Europäische Union hat nichts Besseres gefunden, als Aufschläge auf bereits sehr teure Düngemittel zu erheben, um sie noch zu verteuern. 
Wenn ich Ihnen sage, dass die Europäische Union ein schreckliches Problem ist, versichere ich Ihnen, dass jedes Mal, wenn wir diesen Europathesen eine Aufgabe übertragen, sie alles, was sie berühren, in eine Katastrophe verwandeln. 
Gib ihnen die Wüste und in 10 Jahren wirst du einen Mangel an Sand haben.„Die AGPB ist sehr verärgert gegen den Preis von Stickstofflösungen? 
Warum?
Seit vier Jahren haben wir für die Europäische Kommission drängen wurden die Antidumpingsteuern auf Stickstoff aufgehoben und vor allem auf Stickstoff – Lösungen. 
Tatsächlich einige Länder, insbesondere in Nord- und Osteuropa (Litauen, Polen) wollen ihre wenig wettbewerbsfähigen Industrien schützen und 
haben die Europäische Union davon überzeugt, Importzuschläge bzw zusätzlich zu den üblichen Zollgebühren von 6,5%. 
Diese Steuern gelten für Einfuhren von Stickstofflösungen mit Ursprung in Trinidad und Tobago, den Vereinigten Staaten und auch Russland, mit Zuschlägen zwischen 22 € und fast 43 € / t.

Die organisierte Hungersnot und nach dem Mangel an Masken der Mangel an Leckerbissen?Wir hatten in unserem Land eine der schönsten und mächtigsten Formen der Landwirtschaft. 
Wir waren Deutschland voraus und das jahrzehntelang. 
Denn Deutschland ist uns voraus. Wir verlieren unsere Lebensmittelunabhängigkeit, und dies nicht aus Mangel an Warnung seit mehreren Jahren. 
Sie können sich dieses alte Video aus dem Jahr 2017 ansehen, in dem ich über die Spannungen auf dem Lebensmittelmarkt sprach, eine Zeit, in der wir bereits Engpässe hatten, insbesondere bei Butter, da unsere gesamte Butter oder fast nach China ging.
Die Ernährungssouveränität unseres Landes ist ebenso wie die Energiesouveränität offensichtlich grundlegende und wesentliche Themen.
Jede Regierung muss es als Hauptanliegen haben, sie zu ernähren, zu beherbergen und zu heizen, was die Grundelemente eines würdigen Lebens sind.
Es ist daher dringend erforderlich, dass unser Land seine Ernährungssouveränität überdenkt. 


Like it? Share with your friends!

9757
freeworldnews

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Translate »
error: Content is protected !!
Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
List
The Classic Internet Listicles
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format