9805
Spread the love
loading...
Screenshot (961)

Zwischen Russland und der Nato ist eine große Krise ausgebrochen, deren Zentrum das russische Außengebiet Kaliningrad in der Ostsee ist.

Polen, Lettland, Litauen und Estland haben beschlossen, die Landgrenze zwischen Russland und Weißrussland zu schließen. Infolgedessen wurden auch Direktflüge zwischen Russland und Kaliningrad durch Sanktionen eingestellt, wodurch Kaliningrad, Russlands Außenposten, vollständig isoliert und von Russland getrennt blieb.

Dieser Schritt wurde zur „Ursache des Krieges“ erklärt, den Russland viele Male wiederholt hat .

Tatsächlich war der Vizeadmiral der litauischen Armee, Valdemaras Lupsis , einer der ersten, der Moskau warnte, dass „es einen gemeinsamen Verteidigungsplan zum Schutz des ‚Swalky-Korridors‘ gibt, der nach Kaliningrad führt “.

Klicken Sie hier für die Bedeutung von Kaliningrad und dem Swalky-Korridor

Ist es die Geburt einer neuen Nation? – Russland schlägt „Bombenanmerkungen“ vor: „friedlicher Gebietstausch“ an Polen – sonst Krieg …

Sawalty_Gap2__2_

(Das kleine eingekreiste Gebiet ist der Swalky-Korridor. Russland muss Polen oder Litauen passieren, um das Außengebiet von Kaliningrad zu erreichen, das der Ostsee zugewandt ist.Es ist Russlands wichtigster Militärhafen und Militärstützpunkt. Wenn diese Länder und die NATO den Zugang zu Russland, dem einzigen Landweg nach Kaliningrad, blockieren, kann der Krieg beginnen. Und das versuchen diese Länder innerhalb weniger Stunden gegen Russland zu tun.)
Baltische Krise: Die NATO belagert Kaliningrad und bereitet sich auf den Kampf im Swarki-Korridor vor.Diplomatische Beziehungen zwischen Russland und Litauen

Russlands Enklave Kaliningrad wird belagert

Der ukrainische Minister für Infrastruktur, Mustafa Nayem, wies darauf hin, dass Polen, Lettland, Litauen und Estland den Landkorridor zwischen Russland und Weißrussland innerhalb der nächsten 48 bis 72 Stunden vollständig schließen und Moskau vollständig isolieren werden.

„Letzte Woche haben wir offiziell die Schließung der Autobahnen zwischen Russland und Weißrussland gefordert. Sie sind unserem Aufruf gefolgt.“ Der ukrainische Minister sagte: “ Wir warten auf das endgültige Ergebnis.“

Nach Ausbruch des Ukrainekrieges hat die EU ihren Luftraum für russische Flugzeuge gesperrt. Daher erfolgt der Transport in Russland nur auf Straßen- und Schienenwegen.

Moskau warnt vor dem Krieg gegen Kaliningrad

„Die Entscheidung, die Grenze zu Weißrussland in Litauen zu schließen, kann zur obligatorischen Schaffung eines Korridors nach Kaliningrad führen.“

In diesem Fall werden alle Transporte von und nach Russland über Lettland, Litauen und Estland blockiert.

Mit der Entscheidung Litauens, seine Grenze zu Weißrussland zu schließen, wird die Kommunikation zwischen den wichtigsten Gebieten Russlands und Kaliningrad zu einem Problem. Das russische Randgebiet ist über Litauen und Weißrussland mit der Russischen Föderation „verbunden“.

Das Verbot von Vilnius für grenzüberschreitende Russen hat einen Korridor vom Festland nach Kaliningrad erzwungen, der zu allem führen könnte.

„Russland wird erneut gezwungen sein, extreme Schritte zu unternehmen, um seine nationalen Interessen und seine territoriale Integrität zu schützen“ , warnen die russischen Medien in alle Richtungen.

Litauen und Polen entwickeln gemeinsamen Verteidigungsplan für „Swalky Corridor“

„Litauen ist bereit, den Swalky-Korridor im Falle von Feindseligkeiten zu verteidigen.“ Polen und andere Nato-Staaten werden dies ebenfalls unterstützen.Der Befehlshaber der litauischen Armee, Vizeadmiral Valdemaras Lupsis, gab bekannt:

Litauen und Polen haben einen gemeinsamen Verteidigungsplan für den „Swaki-Korridor“ entwickelt, einen strategisch wichtigen Abschnitt der 64 km langen Grenze zwischen Litauen und Polen, zwischen Weißrussland und der Region Kaliningrad in Russland.

Vilnius befürchtet, dass Litauen seinen Landkorridor verlieren und zusammen mit Lettland und Estland vollständig vom Rest Europas getrennt sein wird, wenn der Korridor durch belarussische und russische Truppen blockiert wird.

Aus diesem Grund haben Litauen und Polen einen detaillierten Plan zur Verteidigung des „Swarky Corridor“ entwickelt, der vorsieht, dass eine gemeinsame polnisch-litauische Missionseinheit russische Truppen bis zum Anmarsch der Alliierten blockieren wird. ..

Diese Einheiten werden von anderen NATO-Truppen bereitgestellt, die in den Gebieten Lettlands, Estlands und der baltischen Staaten stationiert sind.

Generalleutnant Lupsis sagte: „Die Position der Einheit, die Operation, das Unterstützungsschießen, die Luftverteidigungseinheit usw. wurden festgelegt und der detaillierte Plan erstellt . “Wenn Russland einen Landkorridor namens „Swarky Corridor“ von Weißrussland in die Region Kaliningrad baut, kann Moskau aus allen Richtungen angreifen. Die Ostsee wird auf dem Landweg von Europa getrennt.

Litauen hat den russischen Botschafter ausgewiesen und das Konsulat geschlossen

Litauen hat den russischen Botschafter ausgewiesen und das Konsulat Klaipeda geschlossen. Gleichzeitig gab das Außenministerium des Landes bekannt, dass der litauische Botschafter Russland verlassen wird.

Unterdessen hat Lettland angekündigt, das Niveau der diplomatischen Beziehungen mit der Russischen Föderation wegen der von russischen Truppen in der Ukraine begangenen Verbrechen zu reduzieren.

Das litauische Außenministerium hat angekündigt, dass die Ukraine die russischen Botschafter der baltischen Staaten ausweisen wird, nachdem sie die Tötung von Zivilisten in der Stadt Bucha durch russische Truppen verurteilt hat.

Das litauische Außenministerium sagte in einer Erklärung, dass der russische Botschafter in Litauen „das Land verlassen sollte “ .

„Litauen ist in voller Solidarität mit der Ukraine und dem ukrainischen Volk, das Opfer der beispiellosen Aggression Russlands ist“, sagte Außenminister Gabriellius Lanzbergis in einer Erklärung.

„Die von der russischen Armee in der Ukraine begangenen Kriegsverbrechen und Verbrechen gegen die Menschlichkeit werden niemals vergessen“, fügte er hinzu.

Litauen sagte auch, es werde das russische Konsulat in der Hafenstadt Klaipeda schließen und sagte, dass der Gesandte nach Moskau „in naher Zukunft zurück sein wird“.

In der Zwischenzeit sagte das benachbarte Lettland, es werde ohne weitere Ausarbeitung Schritte in den diplomatischen Beziehungen mit Russland unternehmen.

„Angesichts der von russischen Truppen in der Ukraine begangenen Verbrechen wird Lettland die diplomatischen Beziehungen zur Russischen Föderation verstärken“, schrieb Außenminister Edgar Linkeviks auf Twitter. „Konkrete Entscheidungen werden wir bekannt geben, sobald das Verfahren abgeschlossen ist“, sagte er.

b1
b2

Like it? Share with your friends!

9805
freeworldnews

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Pin It on Pinterest

Translate »
error: Content is protected !!
Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
List
The Classic Internet Listicles
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube and Vimeo Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format