9790
loading...

Wir stehen kurz davor, ein für alle Mal die Wahrheit über UFOs und Aliens zu erfahren.
Unerwarteterweise hat die CIA gerade Hunderte von UFO-Sichtungen auf der ganzen Welt aus den 1950er Jahren freigegeben und auch die Bemühungen der internationalen Geheimdienste veröffentlicht, diese zu verstehen.

Die unerwartete Freigabe von 3.000 Dokumenten durch die CIA zu UFOs

Riesige unerwartete Klassifizierung durch die CIA

Die Datei XXXX mit fast 3.000 Seiten Dokumenten zu Unidentified Aerial Phenomena (UAP), der offiziellen Regierungsbezeichnung für das, was ein UFO allgemein genannt wird, wurde  letzte Woche auf der Website „ The Black Vault“ veröffentlicht.
Laut John Greenewald Jr., dem Gründer von Black Vault, der in den letzten zwei Jahrzehnten die CIA verklagt hat, die Aufzeichnungen zu veröffentlichen und die Seiten einzeln zu scannen, haben bereits Tausende von Experten auf diesem Gebiet begonnen, die Sammlung von mehr als 700 Einzeldokumenten zu durchsuchen .

Die unerwartete Freigabe von 3.000 Dokumenten durch die CIA zu UFOs

Die CIA behauptet, dass die Dateien  die „vollständige“ Sammlung freigegebener UFO-Informationen darstellen . Greenewald ist jedoch der Ansicht, dass die auf der CIA-Website verfügbaren Aufzeichnungen unvollständig sind, obwohl die Agentur sagt: „Es ist alles da. “ 
In einem Blog – Post, stellte er fest , dass , während die CIA behauptet , dass es alle seine Dokumente veröffentlicht hat, haben einige möglicherweise zur Aufnahme zurückgehalten worden‚sensiblen‘Material. 
Interessanterweise wurde diese Freigabe vor Ablauf der Juni-Frist veröffentlicht, damit US-Geheimdienste dem Kongress alles mitteilen können, was sie über UFOs und Ausländer wissen.

Eine Überprüfung der Akten hat eine Vielzahl rätselhafter Berichte ergeben, mysteriöse Scheiben, die den Himmel verfolgen, Lichtstrahlen durch kleine Städte werfen, Explosionen verursachen, und sogar einige Aussagen von Militärs, die sich mit Außerirdischen aus fremden Fahrzeugen auseinandersetzen.
Zum Beispiel beschrieb die Besatzung eines russischen Flugzeugs, dass sie sich innerhalb von 50 Kilometern von einer gelben Scheibe befand, die 1985 in Weißrussland Lichtstrahlen abfeuerte.

Greenewald war jedoch von einem spezifischen Bericht beeindruckt, der im April 1976 einem stellvertretenden CIA-Direktor für Wissenschaft und Technologie persönlich und dringend vorgelegt wurde.

„Wir haben A / DDS & T (Dr. [gelöscht]) kontaktiert, um festzustellen, ob ihm UFO-Programme bekannt sind, und um Fragen zu beantworten, die von [gelöscht] gestellt wurden“, heißt es in dem Dokument. „DR. [gelöscht] zeigte Interesse an [gelöscht], das von Hand in sein Büro gebracht wurde. Nach einer kurzen Prüfung des Inhalts riet uns Dr. [gelöscht], die Angelegenheit persönlich zu untersuchen und uns zu kontaktieren. „

Ein zweites Dokument vom Juni 1976 scheint eine Aktualisierung des Falls anzufordern, aber es gibt keine Aufzeichnungen darüber, was später passiert ist.
Die meisten Details zu den Informationen wurden in dem Dokument redigiert, aber Greenewald wird eine neue Anfrage stellen, um weitere Informationen durch das Freedom of Information Act (FOIA) zu entdecken. 
Der Name des stellvertretenden Schulleiters wurde ebenfalls entfernt, aber Aufzeichnungen zeigen, dass Carl Duckett die Position zu diesem Zeitpunkt innehatte.

Dies ist jedoch nicht das Ende. 
In einem anderen Bericht diskutieren CIA-Beamte die Möglichkeit, dass UFOs 1991 in der russischen Kleinstadt Sasovo, etwa 400 Kilometer südwestlich von Moskau, eine „mysteriöse Explosion“ verursachten. Die
Bewohner berichteten, dass sie zuvor ein „ Kugelfeuer “ vom Himmel herabsteigen sahen Eine Schockwelle raste durch die Stadt. 
Der Bericht besagt, dass die Forscher keine Schlussfolgerung über die Ursache der Explosion gezogen hatten, was die Möglichkeit von UFOs offen ließ.

„Einige Leute sprechen von Munition, die seit dem letzten Krieg begraben wurde, während andere behaupten, dass eine mächtige Bombe gefallen ist    , heißt es in dem Bericht. „Eine dritte Gruppe beschuldigt einen Meteoriten und eine vierte Gruppe beschuldigt UFOs. Es gibt Leute, die angeblich eine „Feuersphäre“ in Bewegung gesehen haben. „

Obwohl dies eine überraschend massive Deklassifizierung ist, muss gesagt werden, dass viele der Dateien ähnlich formuliert sind, um fast jedes Detail über das Wort UFO hinaus zu entfernen. 
Einige erwähnen einfach die Schlüsselwörter “ UFO „, „UAP“ oder „außerirdisch“ im Zusammenhang mit nicht verwandten Themen und bieten nur wenige oder keine Informationen zum allgemeinen CIA-Wissen zu diesen Schlüsselwörtern. 
Zum Beispiel beschreibt ein Artikel mit dem Titel „Hypervelocity Testing Techniques Discussed“ eine besprochene französische Studie über eine Kraft, die zum Ablenken von UFOs verwendet werden kann, die im Artikel als „unerwünschte Flugobjekte“ definiert sind, nicht als nicht identifizierte. 
Ein weiteres Dokument enthält eine Zeitungskolumne über einen bosnischen Flüchtling, in der der Autor das Versäumnis des Pentagons verspottet, den Mann zu finden, obwohl er „ regelmäßig mit außerirdischen Wesen kommuniziert.

Ebenso sind wir sicher, dass in den kommenden Tagen weitere Dokumente dieser Freigabe veröffentlicht werden, über die es viel zu erzählen gibt. 
Und während wir uns über diese CIA-UFO-Dateien freuen, die Sie von der Black Vault-Website herunterladen können, werden wir auf die „große Offenbarung“ warten  .

Hat die CIA alle Informationen zu UFOs und Ausländern freigegeben? Oder verstecken sie immer noch die Wahrheit?

Quelle :https://infinityexplorers.com/the-unexpected-declassification-of-3000-documents-by-the-cia-on-ufos


Like it? Share with your friends!

9790
freeworldnews

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Translate »
Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
List
The Classic Internet Listicles
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube, Vimeo or Vine Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format