9765
Spread the love
loading...

Diese ausführliche Dokumentation nimmt Sie mit auf eine Reise von Klaus Schwab und das Angebot des Weltwirtschaftsforums für die vollständige Kontrolle des Planeten:

Transkript

Davos Entschlüsseln: Das Globale Endspiel

George Orwells abschreckende Linie über „einen Stiefel, der für immer auf dein Gesicht stampft“ aus seinem Buch 1984 kommt seiner endgültigen Erfüllung sehr nahe.

Sie sehen, die Leute, die mutig angekündigt haben, dass „bis 2030 Sie nichts besitzen und glücklich sein werden“ und dass Sie lediglich „alles mieten, was Sie brauchen“, haben sich in der Woche vom 25. Januar 2021 getroffen, um Pläne für eine vollständige Umgestaltung zu besprechen des Planeten.

Das ist richtig, ich spreche über das Weltwirtschaftsforum, auch bekannt als Davos-Klasse.

Die Konferenz begann mit Bemerkungen von Klaus Schwab, Gründer und Vorstandsvorsitzender des Weltwirtschaftsforums, der behauptete, 2021 sei „ein entscheidendes und entscheidendes Jahr“ für unsere Zukunft.

An der einwöchigen Konferenz nahmen Vertreter aus Regierung, Bankwesen, Wirtschaft, Wissenschaft, Medien, Big Tech und Big Pharma teil . Einige der bemerkenswertesten Redner waren:

  • Anthony S. Fauci , Direktor des Nationalen Instituts für Allergien und Infektionskrankheiten (NIAID)
  • Bill Gates , Präsident der Bill & Melinda Gates Foundation
  • Tedros Adhanom Ghebreyesus , Generaldirektor der Weltgesundheitsorganisation (WHO)
  • Kristalina Georgieva, Geschäftsführerin des Internationalen Währungsfonds
  • Al Gore , ehemaliger Vizepräsident der Vereinigten Staaten
  • John F. Kerry, Sondergesandter des US-Präsidenten für Klima
  • Christine Lagarde , Präsidentin der Europäischen Zentralbank
  • Angela Merkel , Bundeskanzlerin von Deutschland
  • Sundar Pichai, Vorstandsvorsitzender, Alphabet; Vorstandsvorsitzender von Google Inc.
  • Rajiv Shah, Präsident der Rockefeller Foundation

Es wurden auch spezielle Adressen geliefert von:

  • António Guterres, Generalsekretär der Vereinten Nationen
  • Emmanuel Macron , Präsident von Frankreich
  • Benjamin Netanyahu, Premierminister von Israel
  • Wladimir Putin , Präsident der Russischen Föderation
  • Ursula von der Leyen, Präsidentin der Europäischen Kommission
  • und Xi Jinping, Präsident der Volksrepublik China

Die 7 Hauptthemen der diesjährigen Davoser Treffen waren:

  1. Wie man den Planeten rettet
  2. Fairere Volkswirtschaften
  3. Tech for Good
  4. Gesellschaft & Zukunft der Arbeit
  5. Besseres Geschäft
  6. Gesunde Zukunft
  7. Jenseits der Geopolitik

Hört sich gut an, oder? Wenn Sie möchten, dass alles in Ihrem Leben von einer Kabale reicher, selbstglückwünschender, gut vernetzter Insider entschieden wird, dann klingt das sicher wunderbar.

Für den Rest von uns, die Unabhängigkeit, Freiheit und Privatsphäre schätzen, klingen Davos ‚Ziele, den Planeten zu retten und die Gesellschaft zu verändern, eher nach autoritären Schlachtrufen, von denen selbst George Orwell entsetzt wäre.

Keine Rückkehr Zum Normalzustand

Klaus Schwab, Frontmann von Davos, hat offen erklärt, dass die COVID-19-Pandemie die perfekte Gelegenheit war, „unsere Welt neu zu definieren“, und sogar ein ganzes Buch darüber geschrieben, wie es geht: COVID-19: The Great Reset .

Tatsächlich proklamierte Schwab stolz, dass die Welt nach der Pandemie niemals wieder normal werden würde, als ob dies eine schreckliche Sache wäre.

In COVID-19: The Great Reset verdoppelte Schwab seine Haltung, nicht zur Normalität zurückzukehren, und erklärte:

„Viele von uns überlegen, wann sich die Dinge wieder normalisieren werden. Die kurze Antwort lautet: Niemals. Nichts wird jemals zu dem vor der Krise vorherrschenden „gebrochenen“ Gefühl der Normalität zurückkehren, da die Coronavirus-Pandemie einen grundlegenden Wendepunkt in unserer globalen Entwicklung darstellt. “ – Klaus Schwab

Vorhersehbar war Schwab nicht der einzige, der sich so fühlte. Zu ihm gesellten sich viele Regierungs- und Wirtschaftsführer, die unheimlich begannen, fast dieselben Aussagen in den Medien zu wiederholen.

Es war das Weltwirtschaftsforum von Schwab zusammen mit der Bill and Melinda Gates Foundation und dem Johns Hopkins Center for Health Security, das bereits im Oktober 2019 die Veranstaltung 201 gesponsert hat Monate später.

Wir werden das Thema der wahren Herkunft und Natur des Virus für ein anderes Mal verlassen. Aber wie das Expertengremium während der Veranstaltung 201 vorausgesagt hatte , änderte sich alles sehr schnell, als die Weltgesundheitsorganisation am 11. März 2020 eine Pandemie erklärte.

Noch am selben Tag kündigte das Weltwirtschaftsforum die Schaffung seiner COVID-Aktionsplattform an , die als Blaupause für die Umgestaltung der globalen Wirtschaftsreaktion auf die Coronavirus-Pandemie dient.

Ebenfalls veröffentlicht wurde die Strategic Intelligence Platform, die entwickelt wurde, um „die Probleme und Kräfte zu untersuchen und zu überwachen, die den Wandel zwischen Volkswirtschaften, Branchen und globalen Problemen vorantreiben“. Mit anderen Worten, die Kontrolle über alles zu übernehmen, was für das Leben auf dem Planeten und seiner Bevölkerung lebenswichtig ist.

Mit diesen und weiteren Bemühungen verschwendete die Davoser Klasse keine Zeit mit ihren Plänen, die Welt neu zu gestalten. Wie der frühere Bürgermeister von Chicago, Rahm Emanuel (und Bruder von Dr. „keine Rückkehr zur Normalität“, Zeke Emanuel) einmal sagte:

„Man möchte nie, dass eine ernsthafte Krise verschwendet wird. Und damit meine ich die Gelegenheit, Dinge zu tun, von denen Sie glauben, dass Sie sie vorher nicht tun konnten. “

Das eigentliche Problem war jedoch immer, eine Agenda zur Schaffung einer globalen Regierung voranzutreiben. Die Pandemie war die Ausrede, um dieses Programm zu beschleunigen. Und oh, was für ein Schema es ist.

Aber lassen wir noch einmal den globalistischen Handlanger Klaus Schwab die Bühne für den wirklichen Mechanismus bereiten, der verwendet werden würde, um alle gewünschten Veränderungen der Davoser Klasse hervorzubringen. Angst!

Wieder war es Schwab, der das erkannte,

„Die Ausbreitung von Infektionskrankheiten hat eine einzigartige Fähigkeit, Angst, Unruhe und Massenhysterie zu schüren.“ – Schwab, Klaus. COVID-19: Der große Reset

In der Tat verursachte die angstbedingte Hysterie aufgrund einer Krise der öffentlichen Gesundheit genau die Szenarien, die Event 201 erst Monate zuvor gespielt hatte. COVID-19 diente als Abrissbirne, die entfesselt wurde, um jede Facette des Lebens zu verändern.

Dieses weltweite Social-Engineering-Experiment erwies sich als weitgehend erfolgreich, da Gesellschaften weltweit in wenigen Monaten in totalitäre Regime umgewandelt wurden, die die Einhaltung drakonischer Maßnahmen forderten, die ergriffen wurden, um „die Ausbreitung des Virus zu stoppen“.

In den USA wurde es als “ 15 Tage, um die Ausbreitung zu verlangsamen “ in Rechnung gestellt . Die Bürger stimmten Maßnahmen zu, die vor dem Ausbruch als undenkbar angesehen worden wären, wie soziale Distanzierung, Gesichtsbedeckung, Kontaktverfolgung, Geschäftsschließungen und Reisebeschränkungen.

Alle Aspekte des Lebens waren total aufgeregt.

Glücklicherweise war die Sterblichkeitsrate des Virus bei weitem nicht annähernd so hoch wie in Ereignis 201 vorhergesagt . Selbstmordraten, häusliche Gewalt, Depressionen und Drogenmissbrauch nahmen jedoch zu, da sich die Sperrung selbst als bedrohlicher als das Virus erwies.

Aber rate mal was? All dieses menschliche Leiden wurde von der Davoser Klasse vorhergesagt. Sie wussten, dass es für Entwicklungsländer und Minderheiten besonders schwierig sein würde. Sie waren sich völlig bewusst, dass eine Krise dieser Größenordnung die Wohlstandslücke zwischen Arm und Reich weiter vergrößern würde.

Sie wussten im Voraus, welchen extremen Schaden sie anrichten würden und welchen Tribut dies für die menschliche Gesundheit, den Wohlstand, das emotionale und spirituelle Wohlbefinden bedeuten würde. Aber diese kranken, verdrehten, machtgierigen Vampire würden all dieses Chaos als Teil ihres Endspiels nutzen.

Sie hoffen, dass Sie durch die Sichtbarkeit dieser Ungleichheiten ihre vorgeplanten Lösungen leichter akzeptieren. Und so planen sie es.

Aufbau Von Vertrauen Für Global Governance

Eines der Hauptthemen der Davoser Treffen im Januar war das Thema „Vertrauensbildung“. Tatsächlich glaubt Schwab, dass eine Erneuerung des Vertrauens eines der wichtigsten Themen für ihre Erfolgspläne ist.

Die Davoser Klasse setzt alles daran, dass Sie ihren Plänen zustimmen. Sie können dies nicht reibungslos ohne Ihr Vertrauen tun.

Sie sehen, dieses globale Spiel funktioniert, indem Sie Ihre Zustimmung durch ausgefeilte Propaganda, vorausschauende Programmierung und gründliche Gehirnwäsche herstellen.

Wenn Sie nicht ausdrücklich Nein sagen und etwas tun, um den Plänen der Davoser Klasse zu widerstehen, nehmen sie Ihr Schweigen und Ihre Selbstzufriedenheit als Erlaubnis, mit ihrer Agenda fortzufahren.

Aus diesem Grund verwenden sie gerne Wörter wie integrative, gerechte, belastbare, nachhaltige, multipolare, kollaborative und soziale Gerechtigkeit, um den Eindruck zu erwecken, dass Sie an den Tisch eingeladen werden, um Entscheidungen zu treffen. In Wirklichkeit wurden alle Entscheidungen bereits für Sie getroffen. Und keiner von ihnen ist wirklich zu Ihrem Vorteil.

Aber die Davoser Klasse ist nicht dumm. Sie erkennen, dass viele an ihren Plänen festhalten und haben sogar anerkannt, dass The Great Reset wie eine schändliche globale Verschwörung klingt.

Sie greifen also auf Gaslicht-Taktiken wie dieses Video über The Great Reset zurück, um Sie dazu zu bringen, an Ihrem Verdacht zu zweifeln und jeden, der ihrer Erzählung widerspricht, als Quacksalber zu bezeichnen.

Ja, sie lieben es, Berichte über ihre böse Agenda als „ Verschwörungstheorien “ abzulehnen . Aber diese Art von Propaganda ist nichts weiter als ein Zaubertrick. Es ist ein Kinderspiel an der Straßenecke mit professionell produzierten Videos, Berichten und cleverem Marketing.

Sie möchten unbedingt, dass Sie glauben, dass sie sich tief um Sie kümmern, und sind entsetzt über jeden Widerstand. Wie kannst du es wagen, sie überhaupt zu hinterfragen und selbst nach Antworten zu suchen?

Vertrauen Sie den Experten. Vertraue der Regierung. Vertrauen Sie den Bankern. Vertraue der Wissenschaft. Vertraue dem Plan. Vertrauen Sie der Davoser Klasse!

Die COVID-Pandemie ist nur die erste Phase des Plans, um Sie dazu zu bringen, sich ihren Zielen zu ergeben. Was haben sie noch auf Lager?

Agenda 21/2030 Und Kollektivismus

„Auf der Suche nach einem neuen Feind, der uns vereint, kamen wir auf die Idee, dass Umweltverschmutzung, die Gefahr der globalen Erwärmung, Wasserknappheit, Hungersnot und dergleichen in die Rechnung passen würden… All diese Gefahren werden durch menschliches Eingreifen verursacht und sind es nur durch veränderte Einstellungen und Verhaltensweisen, die überwunden werden können. Der wahre Feind ist also die Menschheit selbst . “ – Dr. Alexander King, Mitbegründer des Club of Rome ( Die erste globale Revolution, ein Bericht des Rates des Club of Rome von Alexander King und Bertrand Schneider 1991)

Die teuflischen Pläne zur Bildung einer globalen Regierung wurden vor langer Zeit geschürt. Der Club of Rome hat bereits 1972 mit der Veröffentlichung seines Berichts The Limits to Growth eine große Rolle dabei gespielt, in dem im Wesentlichen alle gesellschaftlichen Probleme darauf zurückgeführt werden, dass zu viele Menschen zu viele Dinge konsumieren.

Eine der wichtigsten Möglichkeiten für dieses globale Syndikat von Bankmagnaten, Intellektuellen, Wissenschaftlern, Bürokraten und ihren Freunden , die ihre neue Weltordnung erreichen wollten, war die Förderung der Bedrohung durch die globale Erwärmung , die sich heute in den Klimawandel verwandelt hat .

Es ist der Trick des Klimawandels, der globalen Technokraten den Vorwand gibt, die Welt zu verändern, indem sie Netto-Null-Kohlenstoff-Emissionen fordern , die die Industrie für fossile Brennstoffe zerstören und die Funktionsweise der Welt vollständig verändern würden .

„Die Gefahr einer Umweltkrise wird der ‚internationale Katastrophenschlüssel‘ sein, der die Neue Weltordnung erschließen wird.“ – Michael Gorbatschow

Nachdem sie jahrhundertelang alle Industrien betrieben haben, die die Erde verschmutzen und mit Giften füllen, möchten sie nun, dass Sie glauben, sie hätten einen Plan, um all diese Fehler zu korrigieren.

Der Club of Rome, das Weltwirtschaftsforum und die Vereinten Nationen sind jedoch nicht die einzigen Gruppen, die dieses Programm vorantreiben. Es gibt auch den World Government Summit (WGS) unter einer Reihe anderer Organisationen und Thinktanks, die daran arbeiten, ihren Traum von einer globalen Regierung zu verwirklichen.

Die modernen Ableger des Berichts „Grenzen des Wachstums“ sind die Agenda 21 und die von den Vereinten Nationen entwickelten Ziele für nachhaltige Entwicklung der Agenda 2030 .

Ist es nur ein Zufall, dass zu Beginn des Jahres 2020 eine globale Pandemie passierte, um „ein Jahrzehnt ehrgeiziger Maßnahmen einzuleiten“, um die vollständige Kontrolle über den Planeten zu erlangen? Ist es ein Zufall, dass diese Pandemie auch dazu genutzt wurde, die Klimaschutzagenda auf Hochtouren zu bringen?

Eine weitere relevante Frage ist, wer der UN diese Befugnis erteilt hat. Ich habe nie für António Guterres, den derzeitigen Generalsekretär der Vereinten Nationen oder einen der vorherigen, gestimmt, und ich bin sicher, dass Sie dies auch nicht getan haben. Bereits 1992 wurde im Repräsentantenhaus der Vereinigten Staaten ein Gesetz verabschiedet , um das Land zur Umsetzung der Agenda 21 zu verpflichten .

Es wurde von niemand anderem als der derzeitigen Sprecherin des Repräsentantenhauses, Nancy Pelosi, gesponsert und vom derzeitigen Mehrheitsführer des Senats, Chuck Schumer, und der Senatorin Bernie Sanders unterstützt. Obwohl dieses Gesetz im Senat nie verabschiedet wurde, wurden viele seiner Grundsätze im Laufe der Jahre umgesetzt. Unabhängig davon, wo Sie leben, hat Ihr Land wahrscheinlich ohne Ihre Zustimmung ähnliche Gesetze erlassen.

Konzepte wie soziale Gerechtigkeit, universelles Grundeinkommen (UBI) und Green New Deal- Richtlinien stammen alle aus der Agenda 21 und werden, wenn sie vollständig umgesetzt sind, viel mehr schaden als nützen.

In der Annahme, dass die meisten Menschen entweder mit diesen Plänen einverstanden sind oder immer noch in der Matrix der falschen Realität gefangen sind, hatten die Vereinten Nationen sogar die Kühnheit , eine Website zu erstellen , auf der eine neue Weltordnung mit „Glück, Wohlbefinden und Freiheit allen Lebens“ erklärt wird Erde bis 2050 “, die so viel Rückschlag brachte, dass sie sie schließlich entfernte.

Guter Artikel zu diesem Thema: Die Vereinten Nationen haben gerade eine Website mit dem Titel „Neue Weltordnung“ gestartet.

Die Davoser Klasse und ihre globalistischen Schergen geben gerne vor, dass ihre Pläne der gesamten Menschheit zugute kommen, während sie weiterhin den größten Teil des Reichtums und der Ressourcen der Welt in ihren eigenen Kassen halten.

Obwohl sie globale Gerechtigkeit versprechen, enthüllen sie nie, dass dies bedeutet, dass jeder gleich arm und abhängig von technokratischen Oberherren für jede Krume auf dem Tisch sein wird.

Im Laufe der Jahre haben viele mutige Seelen wie Rosa Koire, Autorin von Behind the Green Mask, und Patrick Wood, Autor von Technocracy Rising, ihre Versuche entlarvt, einen Köder zu ziehen und zu wechseln und die 99% mit absolut nichts zu belassen.

Im Zentrum von Agenda 21, Agenda 2030, Besser zurückbauen , Klimawandel und The Great Reset steht der Kollektivismus.

Als Pionier der Erforschung von Plänen für eine globale Regierung hat G. Edward Griffin auch erklärt, dass Kollektivismus nichts anderes als ein Marketingtrick ist, um Menschen dazu zu bringen, ihre individuellen Rechte aufzugeben, und um Länder dazu zu bringen, ihre Souveränität an globale Eliten abzugeben.

Die Hinterlist Öffentlich-Privater Partnerschaften

„In der Tat besteht das Hauptziel des Weltwirtschaftsforums darin, als sozialisierende Institution für die aufstrebende globale Elite zu fungieren, die ‚Mafiokratie‘ der Globalisierung aus Bankern, Industriellen, Oligarchen, Technokraten und Politikern. Sie fördern gemeinsame Ideen und dienen gemeinsamen Interessen: ihren eigenen. “ – Andrew Marshall, Weltwirtschaftsforum: eine Geschichte und Analyse

Eine der größten Erkenntnisse aus Davos 2021 war die ständige Forderung nach öffentlich-privaten Partnerschaften, um den globalen Wandel voranzutreiben. Dieses Schlagwort „ppp“ ist nur eine ausgefallene Art, Faschismus oder die Verschmelzung von Unternehmen und Regierung zu einer totalitären Einheit zu sagen.

Was könnte schief gehen, wenn die Bemühungen globaler Unternehmen wie der Bank of America, BlackRock , Facebook, Goldman Sachs, Google, JP Morgan Chase, Microsoft, Palantir Technologies, Pfizer, Thompson Reuters und VISA mit Regierungsbehörden und der Zivilgesellschaft zusammengeführt werden?

Laut Salesforce-CEO Marc Benioff waren die CEOs die Helden der Pandemie! Das Beängstigende an all dem ist, dass Davoser Männer wie Benioff das wirklich glauben und darauf bestehen, dass Sie es auch glauben. Immerhin sind sie in all dem wirklich die „Guten“.

Durch die Zusammenarbeit mit Regierungen haben diese und viele andere transnationale Unternehmen die Kontrolle über unsere Lebensmittelversorgung, Wirtschaftssysteme, Transport, Technologie, Medien, Versorgungsunternehmen, natürliche Ressourcen, Gesundheitssysteme und Unterhaltungsindustrie vollständig übernommen.

Diese mächtigen Multi-Millionen- und Milliarden-Dollar-Unternehmen haben sich zu einem tierischen Kontrollsystem entwickelt, das die Spielregeln in jeder ihrer Branchen vorschreibt und unabhängige Betreiber zerstören will.

Betreten Sie Den Stakeholder-Kapitalismus

Wenn wir die neuen amerikanischen Sklaven sind, wer ist dann unser Herr? Der Neue Meister ist wie ein Monster, das aus den Labors eines edlen Experiments namens amerikanischer Traum entkommen ist, die Summe einer amoralischen Verbindung zwischen Regierung und Wirtschaft.

„Es handelt sich um eine Monolith-Hybride, die weder Regierung noch Wirtschaft ist und sich aus einzelnen Machtbereichen zusammensetzt, zu denen der Präsident, der Kongress, die Gerichte, eine Vielzahl von Regierungsbüros und -agenturen sowie eine immense Gruppe multinationaler Unternehmen gehören, von denen einige so wohlhabend sind als große Nationen. “ – Gerry Spence, gib mir Freiheit!

Um der wachsenden Gegenreaktion auf die Gier und Kontrolle der Davoser Klasse mächtiger CEOs und Bürokraten zu begegnen, hat Klaus Schwab ein neues Wirtschaftsmodell namens Stakeholder Capitalism erfunden, bei dem privaten Unternehmen die Rolle von Treuhändern der Gesellschaft eingeräumt wird.

Hier kommt das Wort „Vertrauen“ wieder zum Vorschein. Zusammen mit dem neuen Buch hat Schwab das Davoser Manifest verfasst und die Rolle eines Unternehmens neu definiert, um eine umfassendere Rolle bei der Erreichung der Ziele in Bezug auf Umwelt, Soziales und verantwortungsvolle Staatsführung zu spielen.

Schwab versucht erneut, die Öffentlichkeit dazu zu bringen, zu glauben, dass Unternehmen altruistisch werden, die Menschenrechte wahren und gleiche Wettbewerbsbedingungen schaffen können, um Gleichheit zu erreichen. Dies ist wie der Versuch, Menschen davon zu überzeugen, dass ein Leopard wirklich seine Plätze wechseln kann.

Sie versuchen uns davon zu überzeugen, dass der Milliardärsclub es satt hat, seelenlose, geldgierige Maschinen zu bedienen, die Umwelt zu zerstören, und wirklich, ja, wirklich dem kleinen Kerl helfen wollen.

Seien Sie jedoch gewarnt, denn wie die Bibel sagt, lieben es Satans Diener, sich als Engel des Lichts zu verwandeln!

Und nach diesem Muster verwandelten sich gierige Globalisten wie John Rockefeller, Andrew Carnegie und natürlich Bill Gates in „geliebte Philanthropen“. Es scheint, dass dies auch der zukünftige Weg des derzeit reichsten lebenden Mannes Jeff Bezos von Amazon ist.

Aber wie kann jemand, der bei klarem Verstand ist, dies glauben, da sich Bezos ‚Unternehmen mit Google und Apple zusammengetan hat, um eine gesamte Social-Media-Plattform (Parler) aus dem Internet zu entfernen?

Big Tech- Unternehmen haben die Redefreiheit ausgelöscht und es hat nichts mit der Kluft zwischen Demokraten und Republikanern zu tun, aber ob Sie den Grundsätzen der Davoser Agenda zustimmen oder nicht.

An der Oberfläche klingt der Stakeholder-Kapitalismus gut, aber graben Sie etwas tiefer und alles, was Sie finden werden, ist ein Pyramidenschema mit einem Smiley-Aufkleber und Sie sind immer noch ganz unten.

Der Stakeholder-Kapitalismus und das Davos-Manifest werden nur dazu dienen, die Kontrollunternehmen und ihre Milliardärseigentümer in allen Bereichen der menschlichen Erfahrung zu stärken.

Davos ’neu polierte Pläne würden das Zeitalter der vollen technokratischen Herrschaft vollständig einläuten. Sie haben bereits verkündet, dass sie wollen, dass die 99% nichts besitzen. Warum sollte jemand, der bei klarem Verstand ist, dieser neuen Propagandawelle glauben, die verspricht, dass Mega-Unternehmen zu Instrumenten des Guten werden?

Die Vierte Industrielle Revolution Und Die Versprochene Utopie

Die Welt steht am Scheideweg. Die sozialen und politischen Systeme, die seit einem halben Jahrhundert Millionen Menschen aus der Armut befreit und unsere nationale und globale Politik geprägt haben, versagen uns…

Das Vertrauen der Öffentlichkeit in Wirtschaft, Regierung, Medien und sogar in die Zivilgesellschaft ist so weit gesunken, dass mehr als die Hälfte der Welt der Meinung ist, dass das derzeitige System sie verfehlt…

„In diesem prekären politischen und sozialen Kontext stehen wir sowohl vor den Chancen als auch vor den Herausforderungen einer Reihe leistungsfähiger, aufstrebender Technologien – von künstlicher Intelligenz über Biotechnologien, fortschrittliche Materialien bis hin zu Quantencomputern -, die radikale Veränderungen in unserer Art bewirken werden leben, und die ich als die vierte industrielle Revolution beschrieben habe. “ – Klaus Schwab, Gestaltung der vierten industriellen Revolution

Die eigentliche Davoser Agenda konzentriert sich darauf, den Betrug des Klimawandels zu nutzen, um eine technokratische , transhumane , vierte industrielle Revolution einzuleiten, die autonome Fahrzeuge, das Internet der Dinge, fortschrittliche künstliche Intelligenz, intelligente Städte und ein Internet der Körper umfasst, mit denen alle Menschen verbunden werden können Maschinen.

Ja, Schwab hat offen erklärt, dass „die Zukunft unser Verständnis davon herausfordern wird, was es bedeutet, menschlich zu sein, sowohl aus biologischer als auch aus sozialer Sicht .“

Die Davoser Klasse möchte Land, Luft, Wasser und alle Ressourcen auf dem Planeten einschließlich der Menschen kontrollieren. Deshalb sind Sie und ich und alle Ressourcen auf dem Planeten, die im Stakeholder-Kapitalismus als „Kapital“ bezeichnet werden . Aus diesem Grund bot COVID-19 das perfekte Tor, um die Agenda für die Digitalisierung und Beschleunigung der autoritären Kontrolle voranzutreiben.

Ohne den Deckmantel einer Pandemie, bei der die Menschen um ihr Leben fürchten mussten, wären sie niemals so schnell so weit gekommen. Digitale Währungen , digitale IDs , weltweite 5G-Abdeckung, biometrische Sicherheit und ein fortschrittlicher globaler Überwachungszustand sind das wahre Endspiel. Die Davos con kann ohne sie nicht vollständig umgesetzt werden.

Viele haben die Lüge gekauft, dass die vierte industrielle Revolution Freiheit und eine neue utopische Ära bringen wird.

Vielleicht passiert dies für die Davoser Klasse, aber was wird aus den Millionen und sogar Milliarden, die dank all dieser Automatisierung ihre Jobs und ihren Lebensunterhalt verlieren werden?

Vielleicht ersparen ihnen mehr in Zukunft geplante Pandemien die Empörung, ein Leibeigener zu werden oder nur noch ein Gegenstand der herrschenden Klasse zu sein.

Bill Gates scheint von den Möglichkeiten (einer weiteren Pandemie ) begeistert zu sein .

Vielleicht hat niemand die wahre Agenda der Davoser Klasse besser dargelegt als der verstorbene Aaron Russo, der erklärte :

„Das Endziel ist es, alle dazu zu bringen, die gesamte Gesellschaft zu kontrollieren, die Banker und die Elite die Welt kontrollieren zu lassen.“

Nicholas „Nick“ Rockefellers Freund Aaron Russo legt in 10 Minuten den Plan der NWO vor:

https://www.bitchute.com/embed/vPfbyJwzjiJW/

Diese Reise hat uns in die hinterhältigen Köpfe derer geführt, die glauben, dass sie besser, klüger und würdig sind, Entscheidungen für den Rest von uns zu treffen. Entscheidungen, die uns alle von Gott gegebenen Freiheiten nehmen und uns in die Tiefen der Sklaverei und des Völkermords stürzen.

Aber wir müssen daran erinnert werden, die Werkzeuge zu benutzen, die Gott uns gegeben hat, um das Böse in uns selbst und in dieser Welt zu besiegen. Obwohl dies kein Märchen ist, gelten die Lehren aus einer der bekanntesten Geschichten immer noch.

Um den zunehmenden Despotismus zu überwinden, müssen wir aufhören, uns vor Angst zusammenzukauern und Mut finden wie der Feige Löwe. Wir müssen uns von der Propaganda lösen und die volle Kapazität unseres Gehirns wie die Vogelscheuche nutzen.

Wir müssen aufhören, ihnen zu erlauben, uns zu teilen und unsere Herzen zu erneuern und mit Liebe zu füllen wie der Tinman. Wir müssen aus dem traumhaften Zustand erwachen, in dem wir uns wie Dorothy befinden, und erkennen, was passiert ist.

Wenn wir aus dem Schlaf hervorgehen, der durch die Medienschütteln und globalistischen Einheiten hervorgerufen wird, die ihre Fäden ziehen, werden wir sehen, dass sie nur Männer und Frauen hinter einem Vorhang sind, die versuchen, uns wie den Zauberer von Oz zu manipulieren .

Der einzige Weg, wie sie gewinnen, ist durch Täuschung, Angst und falsches Vertrauen.

Quellen: TruthUnmuted.org ; YouTube.com


Like it? Share with your friends!

9765
freeworldnews

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Pin It on Pinterest

Translate »
error: Content is protected !!
Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
List
The Classic Internet Listicles
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube and Vimeo Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format