9836
Spread the love
loading...

Mitglieder des texanischen Staatshauses stimmten mit 76 zu 4 Stimmen für den Einsatz von Strafverfolgungsbehörden, um 58 Demokraten aufzuspüren und zu verhaften, die aus dem Bundesstaat geflohen waren, um das Quorum zu brechen, um eine Abstimmung über ein von den Republikanern unterstütztes Wahlgesetz zu verhindern.

Die Mitglieder des Repräsentantenhauses stimmten über zwei Anträge ab, die von Rep. Will Metcalf, dem Vorsitzenden des Verwaltungsausschusses des Repräsentantenhauses, eingereicht wurden, anwesende Sitzungsmitglieder aufzuzeichnen, anwesenden Mitgliedern das Verlassen der Kammer ohne vorherige Zustimmung zu verbieten und den „Sergeant at Arms“ oder die ernannten Offiziere zu aktivieren von ihm, alle Abwesenden … ggf. mit Haftbefehl schicken.“

Das texanische Gesetz erfordert ein Zweidrittelquorum des 150-köpfigen Repräsentantenhauses, um Gesetze zu verabschieden, was es ohne die 58 demokratischen Mitglieder nur knapp verfehlt. Die Flucht der Mitglieder vereitelte eine Abstimmung über das von den Republikanern unterstützte Wahlgesetz, das darauf abzielt, 24-Stunden-Wahllokale zu beenden, Wahlurnen zu verbieten und parteiische Wahlbeobachter zu stärken, was nach Ansicht der Demokraten eine Taktik der Wählerunterdrückung ist.

Abbott sagte am Dienstag dem Lubbock-Radiomoderator Chad Hasty, dass die fliehenden Demokraten alle ihre Führungsposten im Ausschuss verlieren sollten. Staatsabgeordneter Tony Tinderholt versuchte, einen Antrag zu stellen, um genau das zu tun, wenn die Demokraten nicht bis Mittwoch Mittag zurückkehren. Der Antrag wurde jedoch nicht fortgesetzt, da die Absetzung von Ausschussvorsitzenden und stellvertretenden Vorsitzenden gegen die Kammerordnung verstößt.

Abbott veröffentlichte am Montag eine Videobotschaft, in der es hieß, dass die Weigerung der fliehenden Demokraten, „zur Arbeit zu erscheinen“, den Wählern „Schaden“ zufüge.

Abbott erschien auch mit Moderatorin Laura Ingraham bei Fox News und sagte: „Sobald sie in den Staat zurückkehren, werden sie verhaftet und ins Kapitol zurückgebracht, und wir werden Geschäfte machen.“

„Ist das nicht das Un-Texanischste, was Sie je gehört haben – Texaner, die vor einem Kampf fliehen? Sie sind aufgegeben“, sagte auch Abbott.


Like it? Share with your friends!

9836
freeworldnews

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Pin It on Pinterest

Translate »
error: Content is protected !!
Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
List
The Classic Internet Listicles
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube and Vimeo Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format