9825
Spread the love
loading...

Ein Richter aus Cook County hat entschieden, dass eine Mutter aus Chicago ihr Kind nicht sehen kann, bis sie gegen COVID-19 geimpft ist [obwohl sie in der Vergangenheit Nebenwirkungen auf Impfstoffe hat]. Der Richter von Cook County, James Shapiro, entzog Rebecca Firlit bei einer Anhörung zum Kindesunterhalt ihre elterlichen Rechte. Firlit legt nun Berufung gegen den Gerichtsbeschluss ein und sagt, die Richterin habe nichts zu suchen, ihr Elternrecht in Bezug auf den Impfstatus zu entziehen.

von Cullen McCue

Chicagoer Richter entzieht der Mutter das Elternrecht, weil sie keinen Covid-Impfstoff genommen hat

Flirit erschien am 10.

Unaufgefordert fragte Shapiro, ob Flirit geimpft sei oder nicht. Die Mutter sagte ihm, dass sie aufgrund einer Vorgeschichte von Nebenwirkungen auf Impfstoffe keine hatte. Shapiro ordnete dann an, dass Firlit alle Elternzeit mit ihrem Sohn beraubt wird, bis sie geimpft wird.

Seit dem Urteil kann Flirit per Videoanruf mit ihrem Sohn sprechen, ihn aber nicht persönlich gesehen haben.

„Ich vermisse meinen Sohn mehr als alles andere. Es war sehr schwierig. Ich habe ihn seit dem 10. August nicht mehr gesehen“, sagte Firlit gegenüber FOX 32. „Ich denke, es ist falsch. Ich denke, es spaltet Familien. Und ich denke, es ist nicht im Interesse meines Sohnes, von seiner Mutter getrennt zu sein.“

Firlit legt nun Berufung gegen den Gerichtsbeschluss ein und sagt, dass die Richterin ihr Elternrecht nicht nehmen kann, nur weil sie nicht geimpft wurde.

„ Das hat nichts mit dem zu tun, worüber wir gesprochen haben . Er legte seine Ansichten auf mich. Und mir meinen Sohn wegzunehmen“, sagte Firlit.

Ihre Anwältin Annette Fernholz sagt, Shapiro habe seine Befugnisse überschritten . Laut Fernhold hatte der Vater des Kindes das Thema nicht einmal vor Gericht gestellt.

„In diesem Fall haben Sie einen Richter vor sich, der die Elternzeit nicht angeht, während das Kind entscheidet: ‚Oh, Sie sind nicht geimpft. Sie können Ihr Kind erst sehen, wenn Sie geimpft sind.‘ Das übersteigt seine Zuständigkeit“, sagte Fernholz.

„Sie müssen verstehen, dass der Vater diese Angelegenheit nicht einmal vor Gericht gebracht hat . Es ist also der Richter allein und trifft die Entscheidung, dass Sie Ihr Kind nicht sehen können, bis Sie geimpft sind “, fügte sie hinzu.

Der Anwalt des Vaters, Jeffrey Leving, sagt, dass sie von der Entscheidung des Richters überrascht waren . Er fügte jedoch hinzu, dass sie das Urteil unterstützen.

„Es gibt Kinder, die an COVID gestorben sind. Ich finde, jedes Kind sollte sicher sein. Und ich stimme zu, dass die Mutter geimpft werden sollte“, sagte Leving. Er fügte hinzu, dass der Richter in zukünftigen Sorgerechtsfällen „neues Terrain betreten“ könnte. Ein Zeitplan für die Entscheidung über die Berufung wurde nicht genannt.

Quelle


Like it? Share with your friends!

9825
freeworldnews

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Pin It on Pinterest

Translate »
error: Content is protected !!
Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
List
The Classic Internet Listicles
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube and Vimeo Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format