9836
Spread the love
loading...

Der Kopf der Weltgesundheitsorganisation sollte wegen Völkermordes untersucht werden, heißt es in einer Klage eines US-Friedensnobelpreisträgers beim IStGH. Der Äthiopier sei möglicherweise an vielen Verbrechen zu Hause beteiligt.

Die aktuelle Weltgesundheitsorganisation (WHO) Generaldirektor Tedros Adhanom Ghebreyesus „eine entscheidende Entscheider in Bezug auf Sicherheitsdienst Aktionen war die Tötung eingeschlossen, willkürlich verhaften und Äthiopier foltern“ , eine Beschwerde beim Internationalen Strafgerichtshof (ICC) eingereicht sagt .

Tedros Adhanom Ghebreyesus Terrorist

Der Autor, ein amerikanischer Ökonom und Aktivist, David Steinman, der für den Friedensnobelpreis 2019 nominiert wurde, behauptet, der äthiopische Biologe und Gesundheitsforscher habe während seiner Amtszeit als hochrangige Regierung eine Rolle bei Gräueltaten verschiedener äthiopischer Sicherheitskräfte gespielt offiziell.

Bevor Adhanom Ghebreyesus 2017 das Amt der WHO antrat, war er zwischen 2005 und 2012 zunächst als äthiopischer Gesundheitsminister und später von 2012 bis 2016 als Außenminister des Landes tätig.

In dieser Zeit habe er angeblich zumindest teilweise die Kontrolle über den Repressionsapparat der Nation ausgeübt, behauptet Steinman.

Die von den Amerikanern erhobenen Anschuldigungen beruhen größtenteils auf der Annahme, dass er als hochrangiger Regierungsbeamter und hochrangiges Mitglied der Tigray People’s Liberation Front-Partei, die zu dieser Zeit ein wichtiges Mitglied der Regierungskoalition war, nicht anders konnte aber haben einen Einfluss auf die Strafverfolgung und das Militär der Nation.

„Als hochrangiger TPLF-Beamter war Tedros einer von nur einer Handvoll äthiopischer Beamter, die die Kontrolle über die Sicherheitskräfte ausübten“, sagt Steinman in seiner Beschwerde.

Er fährt fort, dass „unfaire Regierungstaktiken, einschließlich Einschüchterung, willkürliche Verhaftung, Inhaftierung ohne Anklage“ und verschiedene Menschenrechtsverletzungen kaum jemandem die Gelegenheit lassen, den äthiopischen Regierungsbeamten dieser Zeit, einschließlich Adhanom Ghebreyesus, „den Nutzen der Zweifel.“

Als Beweis für seine Anschuldigungen zitiert Steinman hauptsächlich die Menschenrechtsberichte des US-Außenministeriums sowie Berichte von Human Rights Watch, Amnesty International und verschiedenen westlichen Analyseinstitutionen wie der University of Birmingham.

Lesen Sie weiter auf RT.com, wo der Artikel zum ersten Mal erschien.

Die Beschwerde ist HIER verfügbar .

Quelle :https://humansarefree.com/2020/12/complaint-to-the-hagues-international-criminal-court-who-chief-should-be-investigated-over-genocide.html


Like it? Share with your friends!

9836
freeworldnews

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Pin It on Pinterest

Translate »
error: Content is protected !!
Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
List
The Classic Internet Listicles
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube and Vimeo Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format