9739
Spread the love
loading...

Die russische Version der „Great Reset“-Werbung, die 2012 veröffentlicht wurdeIch fand das damals lächerlich, aber jetzt bin ich entsetzt
Referenz: Moonshot Goal 1 Realisieren Sie bis 2050 eine Gesellschaft, in der die Menschen frei von den Zwängen von Körper, Gehirn, Raum und Zeit sind – Science and Technology / Innovation – Cabinet Office (cao.go.jp)
Cabinet Office Moonshot Goal
Screenshot (98)

https://www.bitchute.com/embed/7LKxZfBvrkzu/?feature=oembed#?secret=6HbidhB2gK

„Great Reset“: Russische Version

New York, NY (PRWEB) 30. April 2012 Die
2045-Initiative wird vom Dalai Lama Global Future 2045-Kongresses2.für die Ankündigung des

Dmitry Itskoff , der Gründer von 2045, traf Papst Tenzin Gazzo vom 14. Dalai Lama in der Dharamsala-Villa in einem kleinen Berggebiet im Norden Indiens.

Wir haben drei Hauptschritte im Avatar-Projekt 2045 besprochen. Erstellen Sie zunächst einen humanoiden Roboter namens „Avatar A“ und entwickeln Sie ein hochmodernes Gehirn-Computer-Schnittstellensystem, das ihn mit dem Verstand verbindet. Als nächstes wird ein Lebenserhaltungssystem für das menschliche Gehirn geschaffen, das mit „Avatar A“ verbunden ist und zu „Avatar B“ wird . Die dritte Phase mit dem Namen „Avatar C“ wird ein künstliches Gehirn entwickeln, das das individuelle Bewusstsein verändert und auf Cyber-Unsterblichkeit abzielt.

Der Dalai Lama sagt, dass die Entwicklung eines künstlichen Gehirns und die Schaffung von „Avatar C“ durch das Verständnis der Essenz des menschlichen Bewusstseins machbar ist und einen großen Beitrag zur zukünftigen Entwicklung der Wissenschaft leisten wird.

„In den letzten Jahren haben Wissenschaftler begonnen, sich für Bewusstsein zu interessieren, und Gehirnexperten, Neurowissenschaftler, haben ebenfalls begonnen, sich für Bewusstsein und Geist zu interessieren. In den kommenden Jahrzehnten wird die moderne Wissenschaft vollständiger sein. Ich glaube, es wird eine Sache sein “, sagt der Dalai Lama. „In der vergangenen Wissenschaft war die materielle Seite technologisch hoch entwickelt, aber die mentale Seite war nicht genug. Dieses Projekt wird uns zweifellos helfen, mehr Wissen zu erlangen.“

avatar-milestones_small_en

Vor einigen Monaten kündigte DARPA, eine Forschungsabteilung des US-Verteidigungsministeriums, Pläne für ein militarisiertes Avatar-Projekt an, um Soldaten auf dem Schlachtfeld darzustellen .

„Mein Projekt hat aus humanitärer Sicht ganz andere Ziele. Dieses Projekt beinhaltet Technologien, die in Zukunft ein Wendepunkt für die Menschheit

Der Dalai Lama erklärt auch, dass es wichtig sei, die Ethik hinter diesen fortschrittlichen Technologien zu diskutieren. „Wir sollten diese Experimente mit Verantwortungsbewusstsein und Respekt vor dem Leben durchführen, zum Wohle der Menschheit und für andere. Es nützt nicht nur der Menschheit, sondern auch anderen. Bringt. “

Itskoff fordert einen Dialog mit spirituellen Führern, um eine harmonische Integration mit Wissenschaftlern zu erreichen. „Es ist wichtig, eine Brücke zwischen Wissenschaftlern und spirituellen Führern zu bauen, damit die Menschheit eine neue Stufe erreichen kann“ , sagte er.

Die 2045 Initiative war Gastgeber der ersten Global Future 2045 Konferenz im Februar 2012 in Moskau . Die Konferenz brachte mehr als 50 der weltweit führenden Physiker, Biologen, Anthropologen, Soziologen, Psychologen und Philosophen zusammen, um Strategien für die Weiterentwicklung der Menschheit zu entwickeln. Die Initiative zielt darauf ab, sich mit einigen der weltweit führenden Wissenschaftler zu vernetzen, die sich auf die Entwicklung kybernetischer Technologie konzentrieren, mit dem ultimativen Ziel, das persönliche Bewusstsein des Menschen zu einer künstlichen Karriere zu verlagern. Dieses Netzwerk fungiert als Investitionsdrehscheibe und trägt zu verschiedenen Projekten auf der ganzen Welt bei.




Der Dalai Lama, der sich wie der Papst von Asien verhält, wurde vor einigen Jahren offiziell von der George Soros Foundation gesponsert Es mag immer noch der Fall sein, aber es ist mir egal … sowieso, es ist ein gemieteter Vermögenswert.

Wie einige von Ihnen sich vielleicht an diese Geschichte erinnern, wurde über den russischen Milliardär , der das 2045-Konzept ins Leben gerufen hat, vor etwa 10 Jahren in den westlichen Medien ausführlich berichtet, und fünf Jahre später in anderen Medien. Sie haben vielleicht gedacht, dass jemand wie Bill Gates wie ich versucht, durch Medienproduktion gesellschaftlichen und politischen Einfluss zu gewinnen. Aber dann änderte ich meine Perspektive.

Aus wissenschaftlicher Sicht änderte ich zum ersten Mal meine Sichtweise, wohl wissend, dass es nicht mehr so ​​abwegig war, wie es anfangs war.

Das Forbes-Magazin nannte dies einen „Super-Sci-Fi-Plot “, gibt aber wenige Schritte später zu, dass DARPA bereits unterwegs ist.

Nehmen wir als Beispiel DARPA, ein US-Militär-Blue-Sky-Forschungsinstitut. DARPA hat ein eigenes „Avatar“-Programm mit dem ehrgeizigen Ziel, einen manipulativen Roboter für menschliche Soldaten zu schaffen. Jüngste Forschungsergebnisse haben gezeigt, dass die Entwicklung von Gliedmaßen und Exoskeletten, die das Gehirn nutzen, sowie von Robotern, die auf menschliche Stimmen und Bewegungen reagieren, voranschreitet, sodass der Tag kommen könnte, an dem ein solches Geschäft erfolgreich sein wird. Die Ideen von Itskoff (zumindest von Stufe 2 bis Stufe 4) übertreffen jedoch sogar die neuesten Elemente der laufenden Forschung.
Forbes

Als nächstes wurde mir kürzlich ein Video zu diesem Thema auf YouTube empfohlen, und als ich auf die Denkweise und das Bewusstsein in der zweiten Hälfte des Jahres 2021 zurückblickte, änderte ich meine Meinung.

Was mir gerade aufgefallen ist, ist, dass 2045 wie eine jüngere, bescheidenere und rücksichtslosere Version von Klaus Schwabs Fourth Industrial Revolution / Great Reset / Transhumanism aussieht. Alle westlichen Medien haben beschrieben, dass „ein verrückter reicher Russe versucht, einen Millionär unsterblich zu machen“. Es ist, als würde man eine Maniküre auf einem Finger kommentieren, der auf den Mond zeigt.

Weniger als 5 % der Anzeigen handeln von Unsterblichkeit und Lebensverlängerung.

Der Rest von 95 % soll neue Menschen, neue Arten, neue Gesellschaften schaffen. Für alle, um eine Katastrophe zu vermeiden. Es ist, als hätte Schwab Putin besucht und zu viel Wodka und Kork getrunken.

Von Nanobots über „Internet-Körper“ und mehr bis hin zu „Körper aus Nanobots“ haben wir alle typischen Ausdrücke von Schwab.
„Internet Body“ beendet Körperautonomie: Memo / Monolog Blog (livedoor.blog)

Was ich jetzt weiß, ist, dass wir unseren Zielen technisch nahe sind, aber weit davon entfernt, mit der Agenda 2045 Schritt zu halten . Außerdem glaube ich, dass niemand wirklich mehr wollte . Vielleicht lag es einfach an der auffälligen Grafik und der Aktualität des Fernsehens. Die Roadmap to Immortality sollte nicht befolgt werden, sie war ein Köder für den Durchschnittsmenschen, und es muss der Rest der Botschaft gewesen sein, der ausgetauscht wurde.

Westlicher Transhumanismus lässt sich in Russland nicht verkaufen. Vor allem, wenn sich die ausgeflippten deutschen und pädiatrischen Geeks Lemminge anbieten. Sie müssen ihm einen lokalen Touch geben und russischen Stolz hinzufügen.


In Russland ist Transhumanismus im Grunde Patriotismus durch Selbstverbesserung (inverse.com) Russische Kosmisten waren Denker vom Ende des 19. bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts, und laut der Anthropologin Anya Bernstein war die Idee „Wissenschaft und Okkultismus. Es wird gesagt, dass er „eine einzigartige Kombination von“ vorschlug. Kosmistisches Schreiben war während der Sowjetzeit verboten, aber diejenigen, die es schützten, waren besessen von der Idee der „ Transzendenz von Raum, Zeit und Körper, Beherrschung der Natur, Erforschung des Weltraums und sogar der Auferstehung der Toten“. Es ist erwähnenswert, dass sie auch sehr darauf bedacht waren, Russen zu sein. In dem Buch „Russian Cosmists“ glaubt der Autor George Young, dass viele Kosmisten ihre „russische Seele“ befriedigen können und dass ihre Ideen patriotisch sind. Ich schrieb, dass ich dachte. Die kosmistische Theologie hat viele religiöse Farbtöne, aber sie konzentriert sich auf die Idee einer kühnen und glücklichen Zukunft, die von Russland dominiert wird. „Wenn der Kosmismus von seinen prominenten Anhängern als die russischste und damit wichtigste Gedankenströmung im 19. und 21. Jahrhundert angesehen wird, sind außerhalb Russlands diese Bewegung und die mit ihr verbundenen Figuren wenig bekannt“, schrieb Young. „Westliche Transhumanisten, Kryoisten, Unsterbliche und bestimmte spirituelle New-Age-Bewegungen teilen die Ideen und Praktiken von Kosmisten und zeigen die engsten ausländischen Analogien.“






og-Kosmist-Denker-Nikolai-Federov

OG Der kosmistische Denker Nikolai

Federov Mit der Wiederauferstehung kosmistischer Ideen und Schriften in Russland fragt sich Bernstein, ob das kosmistische Denken zu einer „nationalistischen Bewegung, einer neuen russischen Idee“ geworden ist. Bernstein weist darauf hin, dass der Herausgeber des Magazins Russian Planet kürzlich entlassen wurde, weil er keine Plattform nutzte, um die kulturelle Dominanz Russlands widerzuspiegeln. Was ist der Kündigungsgrund? Es gab nicht genug Hinweise auf den Kosmisten.

Bernstein erwähnt auch Präsident Putin.
Weder Präsident Putin noch der Kreml haben die Idee der Kosmisten offiziell unterstützt, aber einige Wahristen sagen, dass sie die öffentlichen Äußerungen russischer Führer analysieren.

In einer Rede im Dezember sagte Putin: „Wir wollen alle das Gleiche wie Russlands Wohlergehen, also bauen die Beziehungen zwischen Unternehmen und Staaten auf der Philosophie gemeinsamer Herausforderungen, Partnerschaften und gleichberechtigtem Dialog auf. So sollte es sein.“

„Philosophie der gemeinsamen Probleme“ ist der Titel der Arbeit von Nikolai Fedorov, einem Symbol der Kosmiker, und in den Worten aller Verschwörungstheoretiker „kalkulieren“. Abgesehen von den eigentlichen Empfehlungen scheint die Philosophie, die das Brechen von Code dazu ermutigt, ewig zu leben, sicherlich Putins Markenzeichen zu sein. Einige Karikaturisten sagen scherzhaft , dass Putins Unterstützung für kosmistische/transhumanistische Aktivitäten die Dauer seiner Präsidentschaftswahlen verlängern soll .

Putin hält den Mund über kosmistische Tendenzen, während er zwischen Kosmisten und Transhumanismus hin und her wechselt.Andere Russen haben offener ihre Unterstützung für die Zukunft von Cyborgs zum Ausdruck gebracht. „ Russland 2045 “ ist ein Projekt von Dmitry Itskoff, einem Millionär in der Medienwelt. Er hat die Idee, den Körper eines Lebewesens durch einen künstlichen Avatar zu ersetzen, aber es wäre nicht so verrückt, dass es nicht im Wirtschaftsteil der New York Times erscheinen würde. In einem Werbevideo, auf das Michael Bay stolz ist, erklärt „Russland 2045“, dass unsere Zivilisation „ein ungeschütztes Schiff geworden ist, das in rauen Gewässern ohne Karten oder Kompass segelt“. Was eine Gesellschaft mit einem unvollkommenen lebendigen Körper braucht, ist eine Technologie, die unser Leben verlängert, was bedeutet, ewig zu leben. Auf der Website der Gruppe heißt es: „Wir garantieren zu keinem Zeitpunkt eine 100-prozentige Umsetzung“, sondern ein menschlicher Kopierroboter mit einer Gehirn-Computer-Schnittstelle, der vorangeht, wenn der erste Körper außer Atem war. Wir ermutigen Sie, darüber nachzudenken, was eine Art Roboter-Avatar, den Sie mögen, wie z. B. ein Roboter , der einen Roboter trägt, oder ein „nicht biologischer“ Körper und ein Gehirn mit hochgeladenem Bewusstsein . Der russische Kämpfer Steven Seagal , ein Unterstützer des „2045“-Projekts, schrieb Präsident Putin persönlich und bat um seine Unterstützung für das, was er die „soziale Bewegung“ nennt. Inverse bestätigte gegenüber Seagal seine Absicht, dieses Projekt zu unterstützen. Seegal

In dem Brief heißt es: „Für mich als Land, das sich für eine Führungsrolle bei der Stärkung der Position Russlands in der Welt der Wissenschaft einsetzt und globale Probleme zur Verbesserung der Menschheit aufstellt und löst, ist dieses Projekt international. Es ist klar, dass es die Rolle Russlands in der Gesellschaft betont. „

Bernstein argumentiert, dass der Kosmismus den nationalen Charakter Russlands stärken könnte, so wie Russland Anfang der 2000er Jahre vom Eurasismus begeistert war. Kosmismus, eine Verschmelzung von okkulter Philosophie und Abhängigkeit von Technologie, ist jedoch in der konservativen Nachbarschaft immer noch tabu, insbesondere in der russisch-orthodoxen Kirche, die zugibt, dass der Transhumanismus eine „Religion des 21. Jahrhunderts Eine der Grundideen , die dem Kosmismus zugrunde liegen, ist, dass Russland eine aktive Rolle bei der Kontrolle der Zukunft spielt, das heißt, bei der Verwaltung des Universums, was im Grunde die am stärksten am Kreml orientierte Philosophie ist. Viele sehen Russland vor 50 Jahren immer noch durch die Linse des Kalten Krieges, und ich denke, Putin ist gegen das neue globale Regime, aber ich bin damit vertraut. Das Davos Forum und das WEF sind voll mit Russen, ihre Cyberpoigons werden von russischen Banken und Cybersicherheitsunternehmen veranstaltet , und Klaus Schwab ist seine Jugendorganisation über Putin. „Young Global Leaders“

Wie ich bereits erwähnt habe, ist er ein ehemaliger Schüler und ein frühes Mitglied von.
Junge globale Führungskräfte

Außerdem konnte zum Zeitpunkt des Starts von „2045“ nur eine Berühmtheit wie Steven Seagal die Unterstützung von Premierminister Putin erhalten.Dmitry Itskoffs eigene Worte :„Am 16. Mai 2011 unterstützte der Hollywood-Schauspieler und Kampfkunstexperte Steven Seagal öffentlich unsere Bewegung und schlug Präsident Putin vor, eine Partnerschaft mit der „Russland 2045“-Bewegung in Erwägung zu ziehen. Wir haben dann einen Brief an den Premierminister geschickt, um das internationale wissenschaftliche Forschungszentrum zu unterstützen, das wir gerade aufbauen und das sich auf die Verlängerung und Verbesserung der Lebensdauer von Menschen mit kybernetischer Technologie spezialisiert hat. Als Ergebnis wurde im Ministerium für Bildung und Wissenschaft der Russischen Föderation eine Podiumsdiskussion abgehalten und ein Protokoll zur Unterstützung einiger Bemühungen der 2045-Bewegung verabschiedet. 

Wir haben den russischen Behörden nur vorgeschlagen, eine Partnerschaft mit unserer Bewegung in Betracht zu ziehen, da die Teilnahme an solchen Projekten für Russland strategisch wichtig ist. Aber „Russland 2045“ ist kein Projekt, das von Präsident Putin persönlich initiiert wurde , noch wird es von anderen Ministerien geleitet die russische Regierung. Der Zweck unseres Projekts ist es, zugängliche kybernetische Technologie zu entwickeln und das Leben aller radikal zu verlängern. Es hat nichts mit den geheimen Tricks einflussreicher Politiker und wohlhabender Geschäftsleute zu tun. „

Wir glauben , dass das Ziel, die Unmoral der gesamten Menschheit zu verwirklichen, möglicherweise , nicht nur der Regierung und ihrer Führerdie Zusammenarbeit der gesamten internationalen Gemeinschaft erfordert Russlands, der Vereinigten Staaten, der Europäischen Union, der Vereinten Nationen und anderer Länder und OrganisationenJede Partnerschaft wird offen auf der Homepage der Bewegung bekannt gegeben.

Indem sie „ *“ sagt , wird die japanische Regierung partnerschaftlich zusammenarbeiten, „um die Unmoral der gesamten Menschheit zu verwirklichen“ …..


Like it? Share with your friends!

9739
freeworldnews

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Pin It on Pinterest

Translate »
error: Content is protected !!
Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
List
The Classic Internet Listicles
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube and Vimeo Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format