WEF-Wissenschaftler sagt, dass eine „starke globale Diktatur“ die Welt um 86 % entvölkern muss

2 min


696
Spread the love

Ein hochrangiger Wissenschaftler des Weltwirtschaftsforums (WEF) hat eine Reduzierung der Weltbevölkerung um 86 Prozent gefordert, damit die globalistische Elite „Unsterblichkeit“ anstreben und einen „höheren Lebensstandard“ genießen kann.

Der Aufruf stammt von Dennis Meadows, einem linksextremen amerikanischen Wissenschaftler, der argumentiert, dass das Entvölkerungsziel langsam und „friedlich“ erreicht werden kann.


Like it? Share with your friends!

696
freeworldnews

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Translate »