Vier Freiwillige, denen in klinischen Studien der Coronavirus-Impfstoff von Pfizer verabreicht wurde, entwickelten eine Gesichtslähmung .

Spread the love Facebook Twitter VKontakte Shares loading… Vier Freiwillige, denen in klinischen Studien der Coronavirus-Impfstoff von Pfizer verabreicht wurde, entwickelten eine Gesichtslähmung . Die US-amerikanische Food and Drug Administration (FDA) berichtete, dass bei den vier Teilnehmern Bell-Lähmung auftrat, eine seltene Erkrankung, bei der eine Seite des Gesichts vorübergehend gelähmt ist. Während die FDA nicht erklärte, dass der Impfstoff … Vier Freiwillige, denen in klinischen Studien der Coronavirus-Impfstoff von Pfizer verabreicht wurde, entwickelten eine Gesichtslähmung . weiterlesen