9851
Spread the love
loading...

Der US-Bundesstaat Connecticut will einen Experten für „Fehlinformationen“ einstellen, der in der Lage wäre, Social-Media-Sites dazu zu drängen, „falsche“ Beiträge zu zensieren.

Vor den Zwischenwahlen 2022 bietet Connecticut an, einem solchen Experten 150.000 US-Dollar pro Jahr zu zahlen, um das Internet nach Wahlinhalten zu durchsuchen, die sie für gefälscht halten, und dann die Social-Media-Plattformen zu drängen, sie zu kennzeichnen oder zu entfernen, so die New York Times .


Like it? Share with your friends!

9851
freeworldnews

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Pin It on Pinterest

Translate »
error: Content is protected !!
Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
List
The Classic Internet Listicles
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube and Vimeo Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format