9784
Spread the love
loading...

Im Laufe der Menschheitsgeschichte entstanden zahlreiche Geheimbünde. Während einige von ihnen verschwunden sind, sind andere bis heute aktiv geblieben und leben in einer Wolke aus Mythen und Geheimnissen. Die meisten Legenden ranken sich jedoch um die Ideen der Zeit des Nationalsozialismus.

Die Nazis und die Geheimgesellschaften des globalen Holocaust 4

Geheimgesellschaften regieren die Welt

Das Nazi-Regime ernährte sich von okkulten Ideen, die im späten neunzehnten und frühen zwanzigsten Jahrhundert aufkamen. Die Ideologen des Regimes versuchten, ihre Zukunftsvision und die heilige Ideologie in Einklang zu bringen. Diese von der Realität losgelöste Vision veranlasste sie, ihr Waffenforschungsprogramm neben dem Holocaust auf eine Superwaffe auszurichten – Wunderwaffen.

Um den Grad der Unwirklichkeit zu verstehen, in dem die Naziführer lebten, genügt es, den Fall Himmlers und seinen Glauben an die Reinkarnation des Jägers Enrique zu erwähnen. Auf dieser Grundlage sehen wir, dass der zweite einflussreiche Mann im Deutschland der dreißiger Jahre einen surrealen Wahn dieser Zeit hervorrief: Karl Maria Wiligut.

Dieser Wahnsinnige, buchstäblich vom Reichsführer aus der psychiatrischen Anstalt gerettet, in die er eingeliefert wurde, behauptete, die Reinkarnation aller deutschen Könige der letzten 228.000 Jahre zu sein. Ihm zufolge erinnerte er sich an den Lebensstil der paläolithischen Vorfahren des arischen Volkes. Nach den Bewertungen zu urteilen, waren sie Riesen, die die riesigen Bestien mit den Waffen der Götter beherrschten.

Himmler glaubte an die Idee und entwickelte auf der Grundlage seiner Behauptungen eine Reihe heidnischer Rituale und Anbetung, um das Christentum zu ersetzen. Als ursprünglichen heiligen Punkt des arischen Volkes wählte er einen magischen Ort, der als die Felsen von Externstein bekannt ist. Der Ort selbst lag in unmittelbarer Nähe zum Machtzentrum der SS: Schloss Wewelsburg.

In der Folge wird der Ort zum Zentrum der Rassentheorien des Nationalsozialismus und zum „Beweis“ dafür, dass in der Vergangenheit die rein arische Rasse die Welt beherrschte. Gleichzeitig wurden Theorien von Wiligut unterstützt und ergänzt durch die Ideen einer anderen geheimen okkulten Gesellschaft, aus der der Nazismus hervorging: Thule-Gesellschaften.

Thule-Gesellschaft.

Es ist bekannt, dass einige Autoren die Beziehungen des deutschen Nationalsozialismus zu Geheimbünden und Initiativorganisationen untersucht haben. Die Motivation dafür war ein okkulter Hintergrund für Hitlers Bewegung. Diese These wurde erstmals in dem berühmten und sehr erfolgreichen Buch Dawn of the Mages (Die Rückkehr der Zauberer) aufgestellt, in dem der Nationalsozialismus als die Vereinigung von „magischem Denken“ mit Technologie definiert wird.

Aber viel wichtiger für die verborgenen Hintergründe des Nationalsozialismus ist die Rolle der Thule-Gesellschaft. Diese rassistische Gesellschaft entstand Anfang des 20. Jahrhunderts in München. Ursprünglich als Forschungsgruppe der deutschen Antike bekannt, behauptete die Gesellschaft, dass der Ursprung der arischen Rasse in einer Stadt namens Thule zu suchen sei, die in der mythischen Region Hiperborea liegt.

Ihre Beziehung und Fähigkeit, die Überzeugungen des Nationalsozialismus zu beeinflussen, war bedeutsam, da der Gründer der Thule-Gesellschaft, Rudolf von Zebottendorf, großzügig die Deutsche Arbeiterpartei förderte, die Hitler später in die NSDAP umwandelte.

Der Geheimbund von Thule unterhielt enge Kontakte zu Theosophen, Anhängern von Madame Blavatsky. Sie gilt als Begründerin der Theosophie und Schöpferin einer Lehre, deren Einfluss mit der New-Age-Bewegung unsere Tage erreicht hat, und als Autorin von The Secret Doctrine, 1875.

Das Buch, das Wissenschaft und Religion verbindet, erzählt von dem geheimen Wissen, das Blavatsky angeblich auf ihren Reisen um die Welt erworben hat, insbesondere in Indien und Tibet (ihrer Aussage nach). Einige wollten antisemitische und rassistische Spuren in ihren Schriften sehen, da das Buch von Ariern spricht.

Rudolf von Sebottendorf war im Osten und veröffentlichte eine seltsame Broschüre mit dem Titel „Die Praxis der alttürkischen Freimaurerei“. Die in der Broschüre beschriebenen Praktiken umfassten die Wiederholung von Silben, Gesten und Schritten, deren Zweck die anfängliche Transformation des Menschen war. Die Wahrheit ist nicht klar, mit welcher türkischen Freimaurerorganisation Zebottendorf in Kontakt stand, ob er sich selbst mit solchen Themen befasste oder sie nur beschrieb.

Sie sagen, dass sich die Geheimgesellschaft von Thule materiellen, politischen, sozialen und wirtschaftlichen Dingen verschrieben hat. Während die Vril Society – zu den Themen des „Jenseits“.

Nach Hitlers Machtübernahme wurde die Thule-Gesellschaft eine von vielen aufgelösten Organisationen. Als von Sebottendorf ein Buch über die Thule-Gesellschaft veröffentlichte, wurde er festgenommen und das Buch verboten.

Es wird jedoch behauptet, dass einige Mitglieder von Thule und ihre Ideen in das Dritte Reich aufgenommen wurden. Einige der Lehren der Thule-Gesellschaft wurden in den Büchern von Alfred Rosenberg zusammengestellt. Viele der okkulten Ideen waren auch bei Heinrich Himmler beliebt, der großes Interesse am Okkultismus zeigte.

1919 gründete der Deutsche Karl Haushofer eine Geheimgesellschaft namens „Brüder des Lichts“ und wurde Jahre später zur Vril-Gesellschaft.

Vril-Gesellschaft

Das berühmte Medium österreichischer Abstammung, Maria Orsic, trennte sich 1919 zusammen mit anderen jungen Frauen, die behaupteten, über paranormale Fähigkeiten zu verfügen, von der Thule-Gesellschaft und gründete die Alldeutsche Gesellschaft für Metaphisik (Alldeutsche Gesellschaft für Metaphysik), bekannt als Vril.

Diese Gruppe junger Medien konnte sich dank ihrer langen Haare mit der ursprünglichen arischen Rasse verbinden, die sich im Stern Aldebaran im Sternbild Stier befindet. Bei einem geheimen Treffen im Beisein von Thule-Angehörigen und SS-Männern der DHvSS (People of the Black Stone) behauptete Maria Orshich, sie habe eine Nachricht in sumerischer Sprache erhalten, in der die „Brüder“ ihr technische Informationen und Pläne für den Kampf gegeben hätten den Bau eines Flugzeugs.

Dazu gibt es zwei Kuriositäten. Erstens wählte Maria Orshich für diese Außerirdischen die sumerische Sprache, obwohl sie damit nicht vertraut war. Zweitens stimmten ihre Theorien mit dem überein, was wir später über die sumerische Mythologie und die Anunnaki vom Planeten Nibiru erfahren. Aber Himmler und seine SS-Männer würdigten diese Äußerungen.

Die meisten seiner Aktivitäten in der Vril-Gesellschaft waren Gegenstand zahlreicher Spekulationen, einschließlich der bloßen Existenz der Gesellschaft. Vril ist eine Substanz, die vom Autor Edward Boulevard-Lytton im Science-Fiction-Roman „The Coming Race“ benannt wurde. Mehrere theosophische Leser glaubten, dass dies eine wahre Geschichte über die Existenz einer überlegenen Rasse sei, die in den Eingeweiden der Erde lebte und Energie namens „Vril“ verwendete.

Dietrich Eckart, ein morphin- und machtsüchtiger Politiker und Ideologe, ein Freimaurer und Alchemist, ein Rassist und Hitlers engster Freund bis zu seinem Tod, war an der Gründung der Gesellschaft beteiligt. Gerüchten zufolge besaß er die hypnotische Kraft der Überzeugung.

Der Vril-Gesellschaft werden politische Morde, Aufrufe und Kontakte von Geistern, sexuelle Orgien und Menschenopfer zugeschrieben. Viele der verschwundenen Kinder in Bayern werden mit dieser Gesellschaft in Verbindung gebracht, da die Kraft des Kindes in Vril die stärkste war und als Tor zwischen der astralen und der materiellen Welt diente.

Ahnenerbe Gesellschaft

Die Anenerbe-Gesellschaft (Deutscher Heimatschutz) widmete sich der Erforschung dieses Themas und verband es mit anderen, wie etwa unterirdischen Städten.

Die Organisation wurde 1935 durch die Nationaldeutsche Sozialistische Arbeiterpartei gegründet. Die Aktivitäten von Anenerbe zielten ursprünglich auf Anthropologie und Archäologie mit dem Ziel, Theorien über die Überlegenheit der arischen Rasse zu demonstrieren. Unter seinen archäologischen, ethnologischen und anthropologischen Expeditionen sind die Länder des Himalaya, Brasilien und andere Länder Südamerikas zu nennen.

In Skandinavien gibt es eine Legende über ein erstaunliches Land im Großen Norden, wo die Sonne niemals untergeht und wo die Vorfahren der arischen Rasse lebten. Als der hyperboreische Kontinent zu stürzen begann, bauten seine Bewohner mit großen Maschinen riesige Tunnel in der Erdkruste und ließen sich im Himalaya nieder. Dieses unterirdische Königreich hieß Agarta oder Agarti, und die Hauptstadt hieß Shambhala.

In den Jahren 1938-1939 wurde die Nazi-Expedition unter dem Kommando von Ernst Schaefer nach Tibet geschickt, begleitet von fünf deutschen Weisen und zwanzig Angehörigen der SS. Hielscher, der Leiter der esoterischen Abteilung von Anenerbe, beteiligte sich aktiv an dieser Mission.

Die Mission bestand darin, Verbindungen zu den mysteriösen Bewohnern der Höhlen der Stadt Agarta herzustellen. Zu dieser Zeit fand in Deutschland eine sehr wichtige Bekehrung von Buddhisten statt, insbesondere im Partisanenbereich. Die Idee, die auch die Expedition ermutigte, war die Wiederherstellung der alten spirituellen Tradition, die mit dem Heidentum und der Praxis der Templer verbunden war, die angeblich noch in diesen Regionen Nordasiens lebten.

Die Anenerbe-Gesellschaft wird auch für die Entwicklung der Wunderwaffen (High-Tech-Militärwaffen) verantwortlich sein. Deshalb wurde Der Riese, der SS-Militärkomplex, gebaut, in dem Himmler und seine Wissenschaftler Flugzeuggeräte als eine Mischung aus fantastischen Theorien von Vril, skandinavischen Legenden, hinduistischen Vimans entwickelten und testeten …

Kein Wunder, dass die Nazis versuchten, Artefakte wie die Glocke-Maschine, Haunebu oder den berühmten Todesstrahl zu erschaffen. Sie glaubten wirklich an die Macht und das Alter von Artefakten einer großen Rasse – angeblich ihrer Vorfahren.


Like it? Share with your friends!

9784
freeworldnews

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Pin It on Pinterest

Translate »
error: Content is protected !!
Choose A Format
Personality quiz
Series of questions that intends to reveal something about the personality
List
The Classic Internet Listicles
Open List
Submit your own item and vote up for the best submission
Ranked List
Upvote or downvote to decide the best list item
Meme
Upload your own images to make custom memes
Video
Youtube and Vimeo Embeds
Audio
Soundcloud or Mixcloud Embeds
Image
Photo or GIF
Gif
GIF format