9927
Spread the love

Wenn Sie sich gegen COVID-19 impfen lassen, wird Ihnen empfohlen, weiterhin eine Maske zu tragen und sich von anderen Menschen fernzuhalten. Also, was ist der Punkt?

„Es gibt einen unmittelbaren Nutzen für die Person, die einen Impfstoff erhält“, sagte Andy Slavitt, leitender Berater des Weißen Hauses für die Reaktion auf COVID-19.

„Die Menschen sind an der Impfung interessiert“, sagte er auf einer Pressekonferenz am Montag, weil „sie nicht krank sein und nicht sterben wollen.“

„Laut großen Forschungsstudien verringert die Verabreichung von zwei Impfungen entweder des Moderna- oder des Pfizer-BioNTech-Impfstoffs das Risiko einer Person, symptomatisches COVID-19 zu entwickeln, um etwa 95 %“ … WELCHE GROSSEN FORSCHUNGSVERSUCHE?

Können wir darüber sprechen, wie viele Erkältungen und Grippefälle in den letzten 40 Jahren durch Ivermectin verhindert oder bekämpft werden konnten? Während BigPharma Milliarden an Grippeimpfstoffen und rezeptfreien „Heilmitteln“ verkauft hat?

Ich stelle dies einfach heraus, um den Menschen die psychopathische Bösartigkeit von BigPharma bewusst zu machen.

Ivermectin ist ein antiparasitäres UND antivirales Medikament, das sicherer und harmloser als Aspirin ist. Außerdem ist es spottbillig, zumal es schon seit Jahren kein Patent mehr hat.

Halten Sie also inne und denken Sie darüber nach. Aus CoronaScam wissen wir jetzt, dass Ivermectin das hat, was ehrliche Ärzte als „wundersame“ Wirkung gegen Coronaviridae (auch bekannt als „Erkältungen“) und alle Atemwegsviren im Allgemeinen, einschließlich Influenza, bezeichnen, sowohl als Behandlung von Symptomen als auch als unglaublich wirksames Prophylaxemittel , wodurch die Viruslast laut ACTUAL SCIENCE im vergangenen Jahr um den Faktor 5000 gesenkt wurde.

Das ist absolut ärgerlich. Diese Huren hatten ein Medikament, das so ziemlich JEDE Krankheit, an der gesunde Erwachsene in der Ersten Welt leiden – Erkältungen und Grippefälle – hätte verhindern oder massiv bekämpfen können, und sie haben dieses Medikament absichtlich vom Markt genommen, um ihre Multi-Multi-Krankheit zu ernähren – Multi-Milliarden-Dollar-Märkte für rezeptfreie Erkältungs- und Grippemittel UND Grippeimpfstoffe.

Warum haben wir Ivermectin trotz der  überwältigenden  Beweise dafür, dass es bereits im April 2020 wirkte, nicht dringend empfohlen  und verwendet  ?

Die zusätzlichen Zahlungen in Höhe von 30.000 US-Dollar an das Krankenhaus reichten nicht aus – nein, es standen tatsächlich Dutzende Milliarden Dollar auf dem Spiel, und Ihre Mutter, Ihr Großvater oder ein anderes Familienmitglied mussten abgeschlachtet werden, um sicherzustellen, dass das Geld floss  und floss weiter .

Eine Notfallgenehmigung (Emergency Use Authorization, EUA) ist ein Mechanismus zur Erleichterung der Verfügbarkeit und Nutzung medizinischer Gegenmaßnahmen, einschließlich Impfstoffen, bei Notfällen im Bereich der öffentlichen Gesundheit, wie der aktuellen COVID-19-Pandemie. Im Rahmen einer EUA kann die FDA im Notfall die Verwendung nicht zugelassener Medizinprodukte oder die nicht genehmigte Verwendung zugelassener Medizinprodukte zur Diagnose, Behandlung oder Vorbeugung schwerer oder lebensbedrohlicher Krankheiten oder Zustände gestatten, wenn bestimmte gesetzliche Kriterien erfüllt sind, einschließlich der dort genannten Es gibt keine adäquaten, zugelassenen und verfügbaren Alternativen. Unter Berücksichtigung der Eingaben der FDA entscheiden die Hersteller, ob und wann sie einen EUA-Antrag bei der FDA einreichen.

Die EUAs für Impfstoffe (und Remdesivir) wären  illegal  , wenn es eine angemessene, zugelassene und verfügbare Alternative gäbe. HCQ, Ivermectin (und Budesonid) sind verfügbare und zugelassene Medikamente. Das bedeutete, dass man, um EUAs für Remdesivir, monoklonale Antikörper und die Impfstoffe auf EUA-Basis zu erhalten, bewusst leugnen musste, dass der Einsatz dieser bestehenden Therapeutika angemessen sei, obwohl die Daten besagten, dass ihr Einsatz irgendwo zwischen 75 und 150   verhinderte 90 % aller Krankenhauseinweisungen  verhinderten bei frühzeitiger Anwendung und auch bei erstmaliger Anwendung bis zur Krankenhausaufnahme die Mehrzahl der Intubationen und Todesfälle.

Unsere Regierung, Ärzte und Krankenhäuser wussten, wie sie verhindern konnten, dass Covid-19 im April 2020 mit billigen und weithin verfügbaren Medikamenten zu einer ernsthaften Bedrohung für Ihre Gesundheit wurde, so wie Ärzte täglich Antibiotika gegen bakterielle Infektionen einsetzen, die andernfalls tödlich wären. Anstatt  bekanntermaßen sichere und verfügbare Medikamente  zu verwenden, lassen sie das Virus absichtlich fast eine halbe Million Menschen töten, während die Regierung die Bildung unserer Kinder und unzählige Unternehmen und Arbeitsplätze zerstört, mit dem ausdrücklichen Ziel, Milliarden von Dollar in die Medizin und Pharmazie zu stecken Industrie, zusammen mit der Förderung der politischen Bestrebungen verschiedener Akteure in den gesamten Vereinigten Staaten. (Quelle)

Dabei handelte es sich nicht um Todesfälle, die sich trotz unserer „besten Bemühungen“ ereigneten; es handelte sich um Massenmord.

Wenn Sie bereit sind, zuzulassen, dass Ihre Regierung  Ihre Mutter abschlachtet  , während Sie deren absichtlich falscher Behauptung glauben, dass das Tragen einer Windel im Gesicht „funktioniert“, und Sie sich deshalb das letzte Jahr zurückgelehnt haben und zugesehen haben, wie  500.000 Ihrer Landsleute gestorben sind  Wenn du aufstehst und jeden einzelnen dieser Ghule für den unnötigen Tod zur Verantwortung ziehst, den sie  absichtlich  sowohl aus politischen als auch aus finanziellen Gründen zuließen, dann bist du das Monster.

Das Putschregime will so viel Krankheit und Tod wie möglich, und BigPharma will seine obszön bepreisten und wirkungslosen Medikamente UND natürlich seine DeathJabs verkaufen.

Noch schlimmer ist die Tatsache, dass BigPharma und die Regierung verdammt genau wissen, dass die „Notfallgenehmigung“ für ihre Gift-DeathJabs ausschließlich davon abhängt, dass es KEINE ANDEREN MEDIKAMENTE zur Behandlung des Freimaurer-Schnupfens gibt. Ivermectin beweist, dass es sich bei der Todesspritze um eine kriminelle und böswillige Verschwörung handelt, denn selbst wenn die Todesspritze tatsächlich ein Impfstoff wäre (was nicht der Fall ist), wäre das Umgehen ALLER Tests völlig ungerechtfertigt, denn es gibt eine HOCH wirksame Behandlung, die so wirksam ist, dass sie routinemäßig beschrieben wird als „ „Wunderbar“ von Ärzten, die es angewendet haben.

Bei den „Impfstoffen“ geht es offensichtlich um etwas, das überhaupt nichts mit der Heilung eines saisonalen Erkältungsvirus zu tun hat, nämlich um die totalitäre Kontrolle des menschlichen Lebens UND mit ziemlicher Sicherheit um die rasche Reduzierung der menschlichen Bevölkerung um bis zu 90 %, wie es bei jedem einzelnen Oligarchen der Fall war jahrzehntelang offen als „Notwendigkeit“ erklärt. Wenn es IRGENDETWAS mit Gesundheit zu tun hätte, würde Ivermectin zum Einsatz kommen. Stattdessen handelt es sich lediglich um terrorisierende Agitprop und Nötigung, die gegen jede bestehende Menschenrechtscharta in Bezug auf erzwungene medizinische Experimente verstoßen. Es gibt nur den „Impfstoff“. Alle müssen den „Impfstoff“ haben. Es gibt keine Alternative zum „Impfstoff“. Nur Menschen, deren Intellekt durch das Leben in reueloser Todsünde völlig verdunkelt ist, könnten auf solche offensichtlichen Lügen und offensichtliche Kriminalität hereinfallen.


Like it? Share with your friends!

9927
freeworldnews

0 Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Translate »